Zinssätze in Kanada und den Vereinigten Staaten | Es gibt eine Grenze für große Lücken, gibt Tiff Macklem zu

Zinssätze in Kanada und den Vereinigten Staaten | Es gibt eine Grenze für große Lücken, gibt Tiff Macklem zu
Descriptive text here
-

(Ottawa) Der Gouverneur der Bank of Canada, Tiff Macklem, sagte am Donnerstag, dass die kanadischen Zinssätze nicht unbedingt mit den US-amerikanischen oder globalen Zinssätzen übereinstimmen müssen, dass es jedoch eine Grenze für große Abweichungen gebe.


Veröffentlicht um 12:25 Uhr.

Herr Macklem äußerte sich am Donnerstagmorgen während seiner Aussage vor dem Finanzausschuss des Unterhauses.

Der Zentralbankgouverneur sagt, Kanada sei weit von seiner Grenze entfernt, wenn es um die Spanne zwischen kanadischen und amerikanischen Zinssätzen gehe.

Es wird allgemein damit gerechnet, dass die Bank of Canada in den kommenden Monaten mit der Senkung ihres Leitzinses beginnen wird, doch Prognostiker gehen davon aus, dass die US-Notenbank noch länger brauchen wird.

Die Federal Reserve hat am Mittwoch die Zinsen nicht gesenkt. Sie warnte davor, sie nicht zu senken, bis sie sicher sei, dass die jährliche Inflationsrate in den Vereinigten Staaten wieder auf das 2-Prozent-Ziel zurückkehren würde.

Der Leitzins der Bank of Canada liegt derzeit bei 5,00 % und liegt damit unter der Leitzinszielspanne der US-Notenbank von 5,25 bis 5,50 %.

– Mit Informationen von Associated Press.


#Canada

-

PREV Verrückte Bewegungen, ein großes Publikum, alles unter wunderschöner Sonne: Erleben Sie den ersten Hip-Hop-Battle in Brive in zehn Bildern noch einmal
NEXT Punkt Pelee | Ein Hauch von Süden… in Kanada