„Kritik zu ignorieren ist kompliziert“, ruft Jonathan Gradit zur heiligen Vereinigung auf

„Kritik zu ignorieren ist kompliziert“, ruft Jonathan Gradit zur heiligen Vereinigung auf
„Kritik zu ignorieren ist kompliziert“, ruft Jonathan Gradit zur heiligen Vereinigung auf
-
Swisslife
Swisslife

Während Die Kritik und die ständige Mattigkeit vervielfachen sich rund um das RC-ObjektivJonathan Gradit beabsichtigt, dem ein Ende zu setzen, um die volle Lens-Solidarität wiederherzustellen.

Jetzt oder nie, um einer zu werden

Ich bin seit fünf Saisons im Club und wir wissen, dass es sich um ein anspruchsvolles Publikum handelt » Als er 2019 ankam, kennt Jonathan Gradit diese Lensoise-Anforderung. Dies hat sich in der letzten Saison zwangsläufig verstärkt – eine Zeit, von der der Verteidiger nichts mehr hören möchte – und nun, da der Wahnsinn von 2023 nachgelassen hat, ist es Zeit für die Schwierigkeiten von 2024 und ihre Folgen. Es ist ein einzigartiger Verein, also sind auch unsere Fans einzigartig und wir müssen mit solchen Reaktionen rechnen. „ Kritik zu ignorieren ist kompliziert, da uns diese Frage oft gestellt wird », lächelt der ehemalige Caennais, der sich daran erinnert, dass sogar „ Seko Fofana war der erste, der einmal kritisiert wurde “.

Auch wenn er es halbherzig bedauert, versteht Jonathan Gradit dennoch den Gemütszustand der Anhänger. „ Natürlich können sie zu Recht wichtige Menschen kritisieren. Vielleicht waren wir nicht immer auf dem gleichen Niveauer wird schwanger. Aber wir müssen auch den Vorteil nutzen, Spieler und einen Trainer dieses Kalibers im Verein zu haben. » Positiv gegenüber dem Lensois-Kontext, Jonathan Gradit bevorzugt „ Siehe auch das Glas halb voll » auf der Tribüne. „ Es gibt Spiele, bei denen uns bestimmte Dinge gefehlt haben, was bei den Fans zu Frustration geführt hat, aber ich erinnere mich an das Heimspiel gegen Arsenal (2:1).schwärmt der 31-jährige Verteidiger. Mit anderen Fans, in einer anderen Atmosphäre hätten wir vielleicht nicht bis zum Ende durchgehalten und dieses Spiel gewonnen.. »

Und er beabsichtigt, diese Leistung zu nutzen, um die heilige Einheit wiederzuentdecken, die so lange die Stärke des Sang et Or war: „ Ich weiß, wir haben nicht alles richtig gemacht, aber wir brauchen sie wirklich. Ja, es gibt vielleicht unverhältnismäßige Reaktionen. Aber es ist ein beliebter Club mit Leuten, die für diesen Club leben. Alle müssen an einem Strang ziehen, damit wir etwas Großartiges erreichen können. Es wäre eine zweite Saison mit dem Europapokal. Nach dem fünften Tag hätten Sie, ich, die Unterstützer, wir alle direkt unterschrieben, wenn wir diesen sechsten Platz ergattern könnten. Wenn das gemeinsame Ziel erreicht wird, werden wir alle sehr glücklich sein. » Die erste Reaktion von Bollaert und seinen 38.000 Einwohnern wird für diesen Freitag gegen Lorient erwartet.

Quelle: RC Lens

Bildnachweis: Hugo Pfeiffer/Icon Sport

-

PREV Eine lokale Eröffnung zum Vergessen für die Junior Elite Warriors
NEXT Er steht im Verdacht, einen Polizisten angegriffen zu haben, sagt aber, er sei unschuldig