Der Brest Urban Jam möchte eine jährliche Veranstaltung für den Stadtsport werden [En images]

-

Von 14:30 bis 18:00 Uhr erwachten die Ateliers des Capucins an diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, mit der ersten Ausgabe des Brest Urban Jam zum Leben.

type="image/jpeg">>
Enora, Mitglied des Breakdance-Kollektivs Better Dayz, leitete die Einführungen, die den Kapuzinern an diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, angeboten wurden. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)

Alexis, 4 Jahre alt, Timéo, 13 Jahre alt, und sogar Marine, 22 Jahre alt, teilten sich den Platz bei Machines.

type="image/jpeg">>
An diesem Donnerstagnachmittag begrüßten die Ateliers des Capucins in Brest unter der Leitung des Kollektivs Better Dayz Dutzende junge Menschen von der Grundschule bis zur Universität zu Breakdance-Einführungen. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)

Erfahrene Spieler und Anfänger trafen sich zu Einführungen, kostenlosem Training, einer Show und einem Wettbewerb rund um Breakdance und Skateboarding.

type="image/jpeg">Der Brest Urban Jam wird im Auftrag der Bretagne University Sports League von fünf Studenten organisiert und soll fortgesetzt werden.>
Der Brest Urban Jam wird im Auftrag der Bretagne University Sports League von fünf Studenten organisiert und soll fortgesetzt werden. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)

Und zwischen Tanz und Skateboarding galten nicht „zwei Räume, zwei Atmosphären“. Schon deshalb, weil die Skater mitten in den Stunts mit Hip-Hop-Tänzern verwechselt werden könnten. Vor allem aber, weil die Jugendlichen nicht davor zurückschreckten, alles auszuprobieren.

type="image/jpeg">Unter den Zuschauern, die an diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, beim Brest Urban Jam anwesend sind, sind viele Eltern und Angehörige. Wie Steve und Elise, die kamen, um ihren 13-jährigen Sohn Timéo zu ermutigen.>
Unter den Zuschauern, die an diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, beim Brest Urban Jam anwesend sind, sind viele Eltern und Angehörige. Wie Steve und Elise, die kamen, um ihren 13-jährigen Sohn Timéo zu ermutigen. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)

„Wir hatten rund hundert Teilnehmer“, sagt Baptiste, einer der Organisatoren, ein Sportmanagement-Student aus Brest.

type="image/jpeg">Dank der Ratschläge von Enora, Lison und Nolwenn entdeckten die vier Jugendgruppen die Grundlagen des Breakdance und insbesondere seine Posen oder „Freeze“.>
Dank der Ratschläge von Enora, Lison und Nolwenn entdeckten die vier Jugendgruppen die Grundlagen des Breakdance und insbesondere seine Posen oder „Freeze“. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)

„Wir wollten eine Sportveranstaltung von und für junge Menschen schaffen. Es ist ein guter Anfang, das Ziel ist, dass es Bestand hat! », sagt sein Freund Melvin, der einer der rund zehn für den Wettbewerb angemeldeten Skater ist.

type="image/jpeg">Die am Wettbewerb teilnehmenden Teenager und Studenten kamen größtenteils „zum Spaß“ und ließen es sich nicht nehmen, ihre „Tricks“ auszutauschen. Unter den zehn Skatern waren zwei junge Mädchen anwesend.>
Die am Wettbewerb teilnehmenden Teenager und Studenten kamen größtenteils „zum Spaß“ und ließen es sich nicht nehmen, ihre „Tricks“ auszutauschen. Unter den zehn Skatern waren zwei junge Mädchen anwesend. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)
type="image/jpeg">Charlie, der seit sieben Jahren Schlittschuh läuft, führte vor seinen Freunden, die zu diesem Anlass kamen, Tricks vor. Mit 19 Jahren war er Mitglied von Marée mauve, einem Verein, der auch Wettbewerbe organisiert.>
Charlie, der seit sieben Jahren Schlittschuh läuft, führte vor seinen Freunden, die zu diesem Anlass kamen, Tricks vor. Mit 19 Jahren war er Mitglied von Marée mauve, einem Verein, der auch Wettbewerbe organisiert. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)
type="image/jpeg">Den ganzen Nachmittag über wurden die Athleten von Deejay Taj' und seinen Plattenspielern begleitet.>
Den ganzen Nachmittag über wurden die Athleten von Deejay Taj’ und seinen Plattenspielern begleitet. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)
type="image/jpeg">Die Skater traten zu zweit in einem „Game of Skate“ gegeneinander an, bevor sie der Versammlung ihre besten Tricks vorführten.>
Die Skater traten zu zweit in einem „Game of Skate“ gegeneinander an, bevor sie der Versammlung ihre besten Tricks vorführten. (Foto Le Télégramme/Manon Fontaine)

#French

-

PREV Der Landkreis Regensburg erfindet sich neu
NEXT Wetter Avignon: Unsere Vorhersagen für Freitag, 3. Mai 2024