Geneviève Guilbault wird Mobilité Infra Québec gründen, um öffentliche Verkehrsprojekte durchzuführen

Geneviève Guilbault wird Mobilité Infra Québec gründen, um öffentliche Verkehrsprojekte durchzuführen
Descriptive text here
-

Ministerin Geneviève Guilbault wird in Kürze ihren Gesetzentwurf zur Schaffung der Agentur Mobilité Infra Québec vorlegen, die hauptsächlich öffentliche Verkehrsprojekte, aber auch andere komplexe Projekte, die möglicherweise für Fahrzeuge gedacht sind, durchführen wird.

• Lesen Sie auch: Management des öffentlichen Verkehrs: Kleine Gemeinden müssen auf Quebec zählen können

• Lesen Sie auch: Fehlende Sicht im öffentlichen Verkehr? Ministerin Geneviève Guilbault behauptet genau das Gegenteil

Angaben unseres Parlamentsbüros wird unmittelbar nach der Verabschiedung des Gesetzes ein CEO ernannt, damit dieser ein Arbeitsteam zusammenstellen kann, das sich der Umsetzung mehrerer derzeit auf Eis gelegter öffentlicher Verkehrsprojekte widmet.

Es wird ein kleines Team von 30 bis 50 Personen sein, sehr wenig im Vergleich zu den 8.000 Mitarbeitern des Ministeriums.

Der Minister entschied sich für diese Option, die in der Vergangenheit von anderen Verkehrsministern geprüft wurde, um Fachwissen im öffentlichen Verkehr zu bündeln, die Fertigstellung von Projekten zu beschleunigen und Kosten zu senken.

Wichtige öffentliche Verkehrsinitiativen in Quebec wurden in den letzten Monaten auf Eis gelegt, darunter die Erweiterung des östlichen REM und des strukturellen Verkehrsnetzes der Landeshauptstadt, einschließlich der Straßenbahn.

Für das Quebec-Projekt hat die Legault-Regierung CDPQ Infra mit dem Auftrag beauftragt, Empfehlungen zu den Lösungen zu formulieren, die zur Förderung der Mobilität zwischen den beiden Ufern umgesetzt werden sollen. Die Tochtergesellschaft der Caisse de dépôt et Placement du Québec muss ihren Bericht im Juni vorlegen.

Es wird erwartet, dass die Ministerin ihren Gesetzentwurf nächste Woche im Parlament einbringt.

#Canada

-

PREV Senegal schickt 153 Soldaten nach…
NEXT Creuse: Cannabis, Kokain, Ecstasy-Tabletten und mehr als 3.500 Euro in Boussac beschlagnahmt