80 Jahre Landung am D-Day: General Pattons Enkelin in Le Mans am 9. Mai für die Flame of Liberty

80 Jahre Landung am D-Day: General Pattons Enkelin in Le Mans am 9. Mai für die Flame of Liberty
80 Jahre Landung am D-Day: General Pattons Enkelin in Le Mans am 9. Mai für die Flame of Liberty
-

Helen Patton, die Enkelin des amerikanischen Generals George Patton, wird an diesem Donnerstag, dem 9. Mai 2024, im Rahmen der Feierlichkeiten zum 79. Jahrestag des Sieges von 1945 in Le Mans erwartet 80. Jahrestag der Landung. Der Nachkomme des Helden des Zweiten Weltkriegs wird bei der offiziellen Zeremonie im Rahmen der Verabschiedung des „Flamme der Freiheit” in Sarthe, eine Operation, die darauf abzielt, den jungen alliierten Soldaten der Landung in der Normandie Tribut zu zollen.

Von Frankreich bis in die USA

Die Operation Spiegel 2024 of the Flame of Liberty bringt 44 junge Menschen aus acht Abteilungen zusammen. Die Teilnehmer reisen in entgegengesetzter Richtung zu der der Alliierten entlang der Freedom Road mit der Flamme des Unbekannten Soldaten, die sie zum Arlington Military Cemetery in den Vereinigten Staaten bringen müssen. Diese jungen Leute, von denen einige aus Sarthois stammen, müssen Connerré und La Flèche passieren.

In Le Mans findet die Zeremonie mit Helen Patton am 9. Mai um 17:30 Uhr vor dem Liberty-Terminal in der Avenue Félix Géneslay 535 statt. Zuvor werden in Le Mans zwei weitere Zeremonien organisiert: Dienstag, 7. Mai, um 15:30 Uhr vor dem Rathaus und Dienstag, 8. Mai, um 11 Uhr auf dem Place Aristide-Briand.

#French

-

PREV Mit 60 in Rente zu gehen ist trotzdem möglich: Hier sind die Voraussetzungen
NEXT Paris: 15 Gelbwesten wegen Plünderung eines Juweliergeschäfts auf den Champs-Élysées angeklagt