Orléans: Demonstration gegen Transphobie

Orléans: Demonstration gegen Transphobie
Descriptive text here
-

Die GAGL45, die OST und Family Planning 45 rufen für diesen Sonntag, den 5. Mai, um 15 Uhr in Orléans, Place de la République, zu einer Kundgebung gegen Transphobie auf.

Kommuniziert:

Seit mehreren Monaten haben ultrakonservative Bewegungen und Einzelpersonen, die sich stets für die Rechte von LGBT+-Personen einsetzen, Transgender-Personen ins Visier genommen. Petitionen mit irreführendem Inhalt wollen moralische Panik in Bezug auf Transidentität schüren. Einige Persönlichkeiten versuchen, diese moralische Panik für Wahlzwecke auszunutzen.

Gesetzesvorschläge, die von rechten und rechtsextremen gewählten Amtsträgern eingebracht wurden, behaupten, den sozialen Übergang von Transgender-Minderjährigen zu verbieten, obwohl er für ihr Wohlergehen und ihre Gesundheit unerlässlich ist, und wollen sogar die Ärzte, die sie begleiten, ins Gefängnis schicken. Einige dieser gewählten Amtsträger wollen sogar jeden Übergang vor dem 25. Lebensjahr verbieten! Diese Angriffe auf die Rechte von Transsexuellen stehen eindeutig im Einklang mit den Drohungen gegen die Prävention von LGBTphobie in Schulen und gegen die seit mehr als 20 Jahren geplante Aufklärung über das Gefühls- und Sexualleben.

Für :

  • Stoppen Sie Angriffe gegen Transsexuelle und die Fachkräfte und Freiwilligen, die sie unterstützen

  • Die Ablenkung der Personenstandsänderung

  • Echter, nichtpsychiatrischer Zugang zu medizinischen Übergangsmöglichkeiten für alle

  • Zugang zur PMA für alle Personen, die ein Kind tragen können

  • Das Verbot der Verstümmelung intersexueller Kinder

  • Riesige Ressourcen für öffentliche Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienste, um einen echten Zugang zu sexueller Gesundheit, assistierter Reproduktion und Abtreibung sowie eine echte LGBTphobie-Präventionspolitik zu gewährleisten.

Foto Marie-Line Bonneau Archives Magcentre

-

PREV Sonko äußerte sich kategorisch zur Präsenz französischer Stützpunkte im Senegal: „Senegals Wunsch nach eigener Kontrolle ist mit der dauerhaften Präsenz ausländischer Militärstützpunkte im Senegal unvereinbar.“
NEXT SENEGAL-WORLD-MUSIQUE / In 32 Jahren hat das Saint-Louis Jazz Festival mehr als 250 renommierte Musiker (Organisatoren) aufgenommen – senegalesische Presseagentur