EdF: Frankreich ohne Hernandez, Deschamps‘ starke Wahl

EdF: Frankreich ohne Hernandez, Deschamps‘ starke Wahl
EdF: Frankreich ohne Hernandez, Deschamps‘ starke Wahl
-

Frankreich muss auf Lucas Hernandez verzichten, den Weltmeister von 2018 und diese Woche mit PSG erneut schwer verletzt. Didier Deschamps hat bereits beschlossen, seinen Nachfolger im Hinblick auf die EM zu fokussieren.

Die Bilder ließen wenig Raum für Zweifel, und für Lucas Hernandez war schnell das Schlimmste zu befürchten, als er unbeholfen sein Bein in den gegnerischen Torraum von Borussia Dortmund stellte und sah, wie sein Knie sich gefährlich abknickte. Trotz seines Versuchs, das Spiel fortzusetzen, musste sich der PSG-Verteidiger den Tatsachen stellen und lag mit schweren Knieproblemen auf dem Spielfeld im Signal Iduna Park. Diesen Donnerstag bestätigte PSG die Befürchtung und kündigte an: „ ein Riss des vorderen Kreuzbandes des linken Knies “. Das bedeutet Operation, Rehabilitation und mehrmonatige Abwesenheit. Seine Saison bei PSG ist vorbei und nun liegt wie 2022 und 2023 erneut ein langer Weg vor dem ehemaligen Bayern-München-Mann. Wieder einmal wird das französische Team seines vielseitigen Verteidigers beraubt, was Didier Deschamps dazu zwingen wird, seine Pläne zu durchkreuzen.

Digne und F. Mendy sollen ihn ersetzen?

Tatsächlich war Lucas Hernandez eindeutig ein Plan A für den französischen Trainer, der ihn gerne auf der linken Seite aufstellt, sich jedoch immer häufiger dazu hinreißen ließ, ihn in die Mitte zu stellen, da es schwierig war, einen zuverlässigen und erfahrenen Mittelstürmer zu finden. Dies wird daher bei der Euro in Deutschland nicht möglich sein, und wenn „DD“ es gewohnt ist, mit Abwesenheiten zu jonglieren, erschwert dies sein Leben in einem Sektor, der nicht so imperial ist, immer noch erheblich.

Laut L’Equipe besteht die erste Tendenz von Didier Deschamps darin, einen weiteren Linksverteidiger zu verpflichten, da er glaubt, in der Verteidigungsachse ausreichend gerüstet zu sein. Mit Upamecano, Saliba, Pavard, Konaté und sogar Koundé gibt es tatsächlich viel zu tun. Und dieses Paket von Lucas Hernandez könnte somit einem der folgenden beiden Spieler zugute kommen: Lucas Digne, der bei Aston Villa eine gute Saison spielt, und Ferland Mendy, der in dieser Saison noch auf dem Niveau der Champions League ist. Dies könnte auf jeden Fall zu einer überraschenden Rückkehr führen, da die beiden Spieler die Blues seit 2022 nicht mehr kennen!


#French

-

PREV Kanada plant den Weg für Hochgeschwindigkeitszüge, doch es drohen Hindernisse
NEXT Starker Regen, Hagel und Stürme: Der Süden von Tarn wird von schlechtem Wetter erschüttert, 19 Einsätze der Feuerwehr