Der französische Windhundmeister wird in Montauban gekrönt

Der französische Windhundmeister wird in Montauban gekrönt
Descriptive text here
-

Mehr als hundert Windhunde aus allen Ecken Frankreichs werden die wunderschöne Rennstrecke von Montalban betreten und versuchen, ihr Ticket für das Finale zu gewinnen, das am Samstag, dem 4. Mai, von 14:30 bis 16:30 Uhr stattfindet (40 registrierte: Windhunde, Barsois, Azawakhs, Galgos, Salukis, Sloughis, Magyar Agar, Afghanen, Irischer Wolfshund) und Sonntag, 5. Mai von 14:30 bis 17:30 Uhr für kleine Rassen (70 registrierte: Whippets und kleine italienische Windhunde). ). Tatsächlich ist diese französische Meisterschaft unter der Schirmherrschaft der Central Canine Society der Höhepunkt der von Windhunden in den letzten zwölf Monaten erreichten Leistungen und wird die Besten in jeder Kategorie belohnen.

Welch eine Freude also, in diesem olympischen Jahr, in dem die Förderung der körperlichen Aktivität als nationales Anliegen gilt, in Montauban diese Hundekonkurrenten in Bestform zu sehen, dank all der sportlichen Arbeit, die sie während eines Jahres mit ihrem Besitzer geleistet haben . Wie Frédéric Marlière, Präsident des Club Occitan du Lévrier Montalbanais (COLM), betont, „sollte für den Besitzer kein finanzieller Gewinn erzielt werden, sondern lediglich ein paar kleine Souvenirgeschenke, da es sich in Frankreich tatsächlich um ein Amateur- und Freiwilligenumfeld handelt.“ im Wettbewerb um das Vergnügen und das Wohlergehen dieser außergewöhnlichen Athleten.“

Der Montauban-Club wird durch etwa fünfzehn Windhunde vertreten sein, die es geschafft haben, ausgewählt zu werden. „Wir werden sie natürlich ermutigen und die Daumen drücken, dass sie sich für die Endrunde dieser Meisterschaft qualifizieren“, hofft der Präsident. Und um klarzustellen, dass „das aus Freiwilligen bestehende COLM ein Kandidat war und von den Behörden für die Organisation dieses großen Treffens ausgewählt wurde, wurde in den letzten Monaten viel Arbeit geleistet, um optimale Rennbedingungen für Windhunde zu bieten.“ Der Empfang ihrer Besitzer und des Publikums Wir werden ein ausgezeichnetes Wochenende voller Freude und guter Laune verbringen und freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen, um Ihnen unseren Sport an sich vorzustellen, der außergewöhnlich ist, intelligent, schnell, aber vor allem Unsere täglichen vierbeinigen Begleiter werden trainiert (Gehen, Radfahren, Leichtathletiktraining) und bei Windhundrennen ist nur die gemeinsame Freizeitbeschäftigung sinnvoll. ”

Zögern Sie daher nicht, diesen Sonntag zum Ramier-Cynodrome, 2145, Route de Saint-Antonin in Montauban (neben dem Jean-Verbeke-Stadion und ATM Tennis) zu kommen.

Der Eintritt ist frei, Sie können sich selbst ein Bild von der angebotenen Familienshow und dem Wohlergehen der Windhunde machen!

Facebook-Seite des Clubs: „Courses de Lévriers Montauban“

-

PREV Von der Schweizer Börse genehmigte BCVs
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten