Verschiedene Fakten – Justiz – Dieser Arzt aus Aix-en-Provence hat zu viel verlangt… Die Sozialversicherung verlangt von ihm 485.420 Euro

Verschiedene Fakten – Justiz – Dieser Arzt aus Aix-en-Provence hat zu viel verlangt… Die Sozialversicherung verlangt von ihm 485.420 Euro
Descriptive text here
-

Hunderttausende Euro und mehr als tausend Patienten… Das Gericht weiß nicht, wo es anfangen soll, denn das Ausmaß des Betrugs erscheint immens. “Ärzte führen durchschnittlich 62 medizinische Eingriffe pro Jahr durch und Sie, das sind 8.906… Die Zahl der Eingriffe war mehr als viermal höher als der regionale Durchschnitt im Jahr 2014“, sagt der Gerichtspräsident zum Angeklagten.

Die Grundkrankenversicherung (CPAM) des Departements Bouches-du-Rhône wurde durch die explosionsartige Zunahme der von diesem Arzt durchgeführten Konsultationen alarmiert und beschloss, eine Beschwerde einzureichen. Anschließend kommt der Nationale Militärsozialversicherungsfonds hinzu. Der Umfrage zufolge wiesen 1.539 Patienten Abrechnungsanomalien auf.

Seine verantwortliche Krankheit?

Der Arzt berechnete insbesondere Tests zur Beurteilung der geistigen Leistungsfähigkeit von Erwachsenen oder Kindern mit 70 € zusätzlich zu den Kosten der herkömmlichen Konsultation. Zusätzlich zu der missbräuchlichen Rechnungsstellung, die der Beklagte einräumt, zeigte die CPAM mit dem Finger auf „Nachtzuschläge“Und”Nachtreisen nehmen zu„fiktiv.“Einige der befragten Patienten erklärten den Prüfärzten, dass Sie ihnen nie eine nächtliche Sprechstunde gegeben hätten“, präzisiert der Richter. Der Angeklagte bestreitet diese Tatsachen.

Der Arzt kommt hinkend zum Stand. Für ihn sind diese missbräuchlichen Abrechnungen auf seine durch HIV verursachte Enzephalitis (eine Entzündung des Gehirns) zurückzuführen, an der er seit 2013 leidet.Der Kontext ist kompliziert, ich habe zu Hause eine Art , ich kann keine Erklärungen finden. bin ich heute…

#French

-

PREV Wie vermeide ich die Junk-Food-Falle? Antwort an Sète!
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten