Montauban. Im La Mémo Treffen am Samstag, den 4. , mit einem Ultra-Distanz-Radsportmeister

Montauban. Im La Mémo Treffen am Samstag, den 4. , mit einem Ultra-Distanz-Radsportmeister
Descriptive text here
-

und Abenteuer vereint in einer einzigen Disziplin, der Ultradistanz, dazu lädt Sie das Memo , es zu entdecken.

Am Samstag, den 4. , werden im Mémo zwei Dokumentarfilme gezeigt: „La route de l’audace“ und „Into the rift“, in Anwesenheit der französischen Ultra-Distanz-Radsportmeisterin Sofiane Sehili. Treffen um 15:00 Uhr in der Montauban-Mediathek. An diesem Tag rund um den Radsport lädt La Mémo die Öffentlichkeit ein, Ultra-Distanzrennen zu entdecken!

Ultradistanz ist die Kunst, dem Unmöglichen zu trotzen. Auf Hunderten von Kilometern gehen Radfahrer an ihre körperlichen und geistigen Grenzen. Radfahren wird zu einer Entdeckungsreise zu sich selbst, zu einem Abenteuer, das körperliche und geistige Grenzen überschreitet.

Im Anschluss an die beiden Vorführungen finden ein Treffen und Gespräche mit Sofiane Sehili statt. „Der zur Kühnheit“: Nathalie Baillon, Meisterin im Ultradistanz-Radsport, stellt sich mutig einer unglaublichen Herausforderung: Sie durchquert mit dem Fahrrad, von Tarifa in Spanien bis zum Nordkap in Norwegen …

Ein Film von Julien Del Volgo und Grégory Berger mit Nathalie Baillon. „Into the rift“: die Geschichte des Atlas-Bergrennens mit Sofiane Sehili, 1.200 Kilometer auf den schwierigsten und abgelegensten Straßen und Wegen Marokkos, von Marrakesch nach Agadir an der Atlantikküste. Ein Film von Brady Lawrence, produziert von Trees Production.

Kostenlos, nach Reservierung. Online-Anmeldung unter www.mediatheque-montauban.com

Weitere Informationen: [email protected] oder Tel. 05 63 91 88 00.

#French

-

PREV Wie wird das Wetter in Évron und Umgebung am Donnerstag, 16. Mai 2024, erwartet?
NEXT Im Jahr 2025 wurde anstelle des Hohlzahns in der Rue d’Aubagne ein „Wohnraum“ mitgebaut