Der große Springwettbewerb kehrt dieses Wochenende nach Caen zurück

Der große Springwettbewerb kehrt dieses Wochenende nach Caen zurück
Der große Springwettbewerb kehrt dieses Wochenende nach Caen zurück
-

Von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai 2024, ist das Anwesen Beauregard in Hérouville-Saint-Clair (Calvados) Schauplatz des Jump’in Beauregard, einer großen Pferdesportveranstaltung, die die große Rückkehr der Springwettbewerbe in der Region Caen markiert . Dieser vom Verein Pays d’Auge Repentigny Jump organisierte Wettbewerb bringt Menschen zusammen „428 Fahrer in achtzehn verschiedenen Veranstaltungen“unterstreicht der Präsident des Verbandes, Pierre-Yves Le Guen.

Ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm

Von 9.00 bis 19.00 Uhr haben Zuschauer die Möglichkeit, kostenlosen Springveranstaltungen beizuwohnen, „ein Parcours mit zwanzig Hindernissen, entworfen von Jean-François Morand, einem der besten Parcoursmanager Frankreichs“ . Neben sportlichen Wettkämpfen wird das Publikum verschiedene Ablenkungen genießen können, wie Cécile de Vregille, Kommunikationsmanagerin, betont: „Ponytaufen, aufblasbare Spiele und eine Pferdeshow. »

Catering, Partnerdorf und Abende

Der Verein vergisst den festlichen Aspekt nicht, indem er hochwertige überdachte Infrastrukturen installiert, darunter ein Ausstellerdorf „Profis in der Tierernährung, Motortierhaltung, Hundenahrung oder auch Dienstleister im Reitsportbereich“ , eine Erfrischungsbar und ein Restaurantraum. Freitag- und Samstagabend können Besucher musikalische Abende genießen.

Infrastruktur und Vorbereitungen

Für diese Veranstaltung wurden umfangreiche Vorbereitungen getroffen. Der Präsident erklärt: „Wir haben 150 Tonnen Sand geliefert, um das gesamte Land zu bedecken, der zur Verbesserung der Entwässerung und Griffigkeit zerkleinert wurde. Dadurch liegt das gesamte Feld eineinhalb Zentimeter höher als das übliche Niveau. » Darüber hinaus wurden rund vierzig provisorische Boxen zur Unterbringung der Pferde installiert.

Ein Wettbewerb auf hohem Niveau

Die Veranstaltung ist auch ein großes Sportereignis, an dem sowohl Profi- als auch Amateurpferde aus der Île-de-France teilnehmen. Einige Reiter wollen Punkte für die französische Meisterschaft der 7-jährigen Springpferde sammeln. „Wir haben uns für Beauregard entschieden, weil seit den Weltspielen 2014 in Caen nichts mehr übrig war.“ , erklärt der Veranstalter.

Von Freitag, 3. Mai bis Sonntag, 5. Mai 2024, von 9 bis 19 Uhr, Domaine de Beauregard, Hérouville-Saint-Clair. Freier Eintritt. Facebook-Veranstaltungsseite: Jump’in Beauregard.

-

PREV Wiederholte Bombendrohungen auf Flughäfen in der Karibik
NEXT ALÈS EN FERIA Die Hygiene von Bodegas unter dem Blick staatlicher Stellen