Quimper: Pfadfinder und Führer Frankreichs feiern ihr 100-jähriges Jubiläum

Quimper: Pfadfinder und Führer Frankreichs feiern ihr 100-jähriges Jubiläum
Descriptive text here
-

Von Adele Leberre
Veröffentlicht auf

3. Mai 24 um 9:32 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Côté Quimper

Generationen von kleinen Einwohnern von Quimper haben das Leben unter freiem Himmel entdeckt und dank der Pfadfinderarbeit ein Zelt aufgebaut oder die Kunst, einen Unterschlupf zu errichten. Diese Bewegung war wurde 1924 auf dem Gebiet gegründetvor 100 Jahren.

Die Ortsgruppe Edmond Michelet feiert dieses Jubiläum am Samstag, den 4. Mai 2024 im Évêché-Garten mit Aktivitäten ab 11 Uhr (Wiederaufbau eines Lagers, Sackhüpfen usw.), einem Fest-Deiz um 16:30 Uhr und einem gegrillten Schwein am Abend und ein Jumboree-Konzert um 20:30 Uhr.

„Seit Covid viele Anfragen“

Die Quimper-Gruppe vereint 100 junge Menschen im Alter von 6 bis 21 Jahren. „Seit Covid haben wir viele Anfragen bekommen. Die Warteliste umfasst 40 Namen. Wir sind also auf der Suche nach Führungskräften um neue Gruppen zu eröffnen“, sagt Aurélie Berriet, die zusammen mit ihrem Mann Florent die Pfadfinder von Quimper leitet.

Die 100 Pfadfinder (Parität Mädchen/Jungen) treffen sich in mindestens Altersgruppen (Kobolde, Jungtiere und kleine Mädchen, Pfadfinder und Führer, Pioniere und Karavellen usw.). einmal alle drei Wochen. Im Sommer nehmen sie an Camps teil, die je nach Alter drei Tage bis drei Wochen dauern.

Wenn sich diese Bewegung eindeutig auf den Katholizismus bezieht, versichert Aurélie Berriet „das jeder ist willkommen. Unser Ziel ist es vor allem, die Bürger von morgen auszubilden. Wir möchten, dass sie aktiv, nützlich, glücklich und friedensstiftend sind. »

Praktische Information.
Samstag, 4. Mai 2024 ab 11 Uhr im Jardin de l’Évêché in Quimper.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.


#French

-

PREV Vetropack gibt die Schließung seiner Glasproduktion in St-Prex bekannt
NEXT Der Prominente wurde verhaftet und dann freigelassen!