40 Jahre Neuigkeiten in Lothringen: 2006, ASNL gewinnt den Ligapokal

40 Jahre Neuigkeiten in Lothringen: 2006, ASNL gewinnt den Ligapokal
40 Jahre Neuigkeiten in Lothringen: 2006, ASNL gewinnt den Ligapokal
-

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von France Bleu Sud Lorraine ein Rückblick auf die bedeutenden Ereignisse, über die im Radio berichtet wurde. Kehren Sie zurück ins Jahr 2006, als die ASNL nach einer beeindruckenden Reise und einem spannenden Finale den Ligapokal gewann.

Dies bleibt eine der beiden Trophäen, die die ASNL in ihrer Geschichte gewonnen hat. Am 22. April im Stade de France gewann Nancy im Finale vor knapp 100 Zuschauern mit 2:1 gegen Nizza 77.000 Unterstützer, darunter 40.000 aus Nancy.

Kehren Sie zu dieser schönen Seite in der Geschichte des Vereins zurück, beginnend mit der nahezu fehlerfreien Leistung von Nancy, dem Wahnsinn des Finales trotz eines Rauswurfs, der Freude und Feier dann auf dem Place Stanislas.

„Es war verrückt“, erinnert sich Pablo Correa, der damalige Trainer, der sich daran erinnert, wie er die Atmosphäre entdeckte, als er im Stade de France ankam. „Wir wollten die Spieler schützen, damit sie nicht vorher im Finale spielen, aber wir hatten Echos. Hunderte.“ Busse, die einander auf der Autobahn folgen, ganze Züge von Anhängern. Meine Frau, die mit den Verwandten der Spieler im Bus saß, rief mich an und sagte mir, dass sie das noch nie gesehen hatte.

Ab dem Finale behielt der Nancy-Trainer den Platzverweis für Puygrenier bei, der das Spiel hätte auf den Kopf stellen können, aber diese Männer wussten, wie sie durchhalten konnten: „Es lag in unserer DNA, das Ziel zu überschreiten!“. Der uruguayische Techniker behält auch am Tag nach dem Sieg den Place Stanislas, das Publikum und noch immer das Gefühl, „zu Hause zu sein“.

#French

-

PREV Die USA und Marokko starten die Militärübung „African Lion 2024“, die größte auf dem afrikanischen Kontinent
NEXT Schlechtes Wetter: Mindestens 5 Millionen Schäden in Les Fourons, rund zehn Menschen müssen umquartiert werden