Roubaix: Das Comic- und Grafikfestival kehrt dieses Wochenende zurück

Roubaix: Das Comic- und Grafikfestival kehrt dieses Wochenende zurück
Roubaix: Das Comic- und Grafikfestival kehrt dieses Wochenende zurück
-

Zeichnen in fast allen seinen Formen. Anlässlich der neuen Ausgabe des Roubaix-Comic-Festivals begrüßt der Watremez-Saal erneut eine große Anzahl von Autoren und Fachleuten aus den Bereichen Comic und Grafik. Bekannt für seinen Austausch zwischen Künstlern und Besuchern, begrüßt das Festival in diesem Jahr vierundzwanzig Autor*innen, vierzehn Fanzines, zwei Verlage, vier Vereine, die Animationsschule Piktura und zwei Buchhandlungen.

Unter diesen beiden Unternehmen wird auch die Combo Bookstore in Roubaix an der Veranstaltung teilnehmen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2021 ist die Marke bei jeder Ausgabe vertreten und wird mit einem Stand vertreten sein, an dem sie mehrere Künstler zu ihrer Signierstunde begrüßen wird. „ Wir sind stolz zu sehen, dass Comics immer noch so erfolgreich sind und seit unserer Gründung jedes Jahr an der Show teilnehmen zu können. Es ist ein großartiges Kulturereignis für alle Fans », erklärt Ismail Said-Mohamed, Filialleiter.

Ein Preis für angehende Autoren

Elf der anwesenden Autoren sind auch im Rennen um den Nachwuchsautorenpreis, eine Auszeichnung des Festivals, das jedes Jahr einen Autor auszeichnet, der seine Karriere beginnt, nachdem er maximal drei Alben veröffentlicht hatte. Der Gewinner wird am Samstagmorgen bei der Eröffnung der Veranstaltung bekannt gegeben und wird wie die anderen Kandidaten das ganze Wochenende über bei Treffen und Autogrammstunden anwesend sein. Schließlich bietet der Salon samstags die Aktion „Bring dein T-Shirt zurück“ an. Besucher können die Zeichnung eines der Autoren im Siebdruckverfahren auf ein schwarzes oder weißes T-Shirt drucken.

Der Salon ist diesen Samstag von 11 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr kostenfrei geöffnet.

* Die Autoren sind das ganze Wochenende anwesend: Baïri, Antoine Bréda, Valentine Choquet, Antonio Cossu, Janis Do, Jacq, Laurent Libessart, Limcela, Maurane Mazars, Antoine Ozanam, Jérémy Piningre, Lucie Quéméner, Marco Venanzi, Nathalie Legrand, Patrice Réglat-Vizzavona , Stéphane Soularue, Margot Soulat, Paulina Spucches, Mathilde Tollec und Laurent Zimny.

Nur an diesem Samstag anwesend: Jean-Marc Krings, Yohan Sacré und Thierry Van Hasselt.

Nur sonntags anwesend: Lucie Bryon

-

PREV Savoyen: Neuer tödlicher Unfall auf der Tunnelbaustelle Lyon-Turin
NEXT Zwischen Perpignan und Barcelona stiehlt ein Mann mit seinem Kranwagen ein Schwimmbad