Girondins4Ever – [J36] Präsentation von Bordeaux (Anekdoten, Zahlen, Statistiken, Torschützen, Transfers…)

-

Diesen Freitag, den 3. Mai 2024, findet die FC Girondins de Bordeaux
empfängt das Team derAC Ajaccio um 20:00 Uhr im Namen der 36. Tag von Liga 2 BKT. Die Gelegenheit für uns, Ihnen Informationen über die Zahlen, alte Konfrontationen, Spieler, Transfers zwischen diesen Teams zu geben …

Zahlen

Laut der Website transfermarkt.com
der Wert der BelegschaftAjaccio ist deutlich niedriger als der von Bordeaux. Die Belegschaft von
Girondins wird auf 26,15 Millionen Euro geschätzt während das desAC Ajaccio liegt bei 11,65 Millionen Euro.

Beste Werte:

  • Zuriko Davitashvili (2,5 Mio. €)
  • Pedro Diaz, Zan Vipotnik (2M€)
  • Tim Jabol-Folcarelli (2M€)
  • Yoann Barbet, Albert Elis, Gaétan Weissbeck, Malcom Bokélé (1,8 Mio. €)
  • Hamza Sakhi
    (1,5 Mio. €)
  • Clemens Vidal
    (1M€)

(Foto von Anthony Dibon/Icon Sport) – Foto von Icon Sport

Die letzten FC Girondins de Bordeaux – AC Ajaccio:

Es war während der Saison 2013/2014, am 15. Spieltag der Ligue 1. Das Spiel endete mit einem großen Sieg für die Girondins mit einem Ergebnis von 4 zu 0.
Jussie In der 8. Minute eröffnete er dann den Torreigen Grégory Sertic (50.) und Nicolas Maurice-Belay (55.) hatte den Punktestand erhöht. Der Brasilianer erzielte in der 68. Minute sogar einen Doppelpack. Nicolas Maurice-Belay, Ludovic Obraniak Und Grégory Sertic waren die Schmuggler gewesen.

Die Bordeaux-Elf:

Carrasso (c) – Mariano, L. Sané, Henrique (72′ Bréchet), Orban – N’Guémo, Sertic – Jussiê – Obraniak, Diabaté (57′ Saivet), M. Belay (69′ Faubert)

Nicht im Spiel: Olimpa (g), Poundjé, Sacko, Rolan

Eingeben. : Francis Gillot

Die Anekdoten

  • beim letzten Heimsieg gegen Ajaccio (4:0), Paul Lasne entwickelte sich mit den Korsen
  • Der Bordeaux-Stürmer, der gegen Ajaccio die meisten Tore erzielte, ist Pedro Miguel Pauleta mit 4 Toren
  • Auf der korsischen Seite ist es so Etienne Sansonetti mit 7 Toren
  • Olivier Pantaloni traf viermal auf die Girondins, wobei es zwei Unentschieden und zwei Niederlagen gab
  • Hose saß bereits in der Saison 2011/2012 auf der Bank von Ajaccio (0-2/1-1)

(Foto von Pierre Minier / Onze / Icon Sport)

Die Spieler

Diese Spieler, die zuletzt getroffen haben Bordeaux – Ajaccio :

Bordeaux:

  • Jussiê (2), Grégory Sertic, Nicolas Maurice-Belay, Carlos Henrique, Yoan Gouffran, Cheick Diabaté

Ajaccio:

  • Ricardo Faty, Chahir Belghazouani, Yoann Poulard

Foto-Ikone Sport

Die verschiedenen Transfers

Es gab mehrere Bewegungen zwischen den beiden Vereinen, an denen häufig junge Girondins-Spieler beteiligt waren:

  • 2001/2002 Nicolas Sahnoun
    (MDF) an Ajaccio ausgeliehen
  • 2002/2003 Hervé Alicarte
    (DC) an Ajaccio ausgeliehen
  • 2006/2007 Frédéric Roux
    (GB) nach Ajaccio
  • 2008/2009 Cheick Diabaté
    (AC) an Ajaccio ausgeliehen
  • 2009/2010 Wilfrid Moimbé
    (DG) an Ajaccio ausgeliehen
  • 2010/2011 Paul Lasne (MDF) an Ajaccio ausgeliehen
  • 2011/2012 Paul Lasne (MDF) nach Ajaccio
  • 2012/2013 Matthieu Chalmé
    (DD) an Ajaccio ausgeliehen
  • 2017/2018 Mathieu Coquin
    (MR) vom Bordeaux-Reservat zum Ajaccio-Reservat
  • 2017/2018 Albert Makiadi
    (MO) vom Bordeaux-Reservat zum Ajaccio-Reservat
  • 2019/2020 Tony Njiké (MDF) vom Ordelaise-Reservat zum Ajaccio-Reservat
  • 2020/2021 Leon Valentin
    (DC) vom Ajaccio-Reservat zum Bordeaux-Reservat

Wir könnten noch präziser sein, aber wir glauben, dass dies bereits der Fall ist und dass der Beste gewinnt (Bordeaux)

-

PREV Hérault: Die Regeln für die rituelle Schlachtung von Eid-el-Kébir
NEXT „Diäten“ statt Hüftoperation