Um den Klassenerhalt in National 1 zu sichern, stehen drei entscheidende Spiele an – Neuigkeiten

Um den Klassenerhalt in National 1 zu sichern, stehen drei entscheidende Spiele an – Neuigkeiten
Descriptive text here
-

Nîmes Olympique liegt derzeit mit 38 Punkten auf dem 11. Platz der nationalen Meisterschaft, bei 6 Abstiegen und 18 Mannschaften ist der Verbleib nicht gesichert. Um in dieser Division zu bleiben, müssen die Crocos in den letzten drei Begegnungen Punkte sammeln.

Für die letzten drei Spiele ist der Zeitplan nicht günstig für Nîmes, den derzeit ersten Nichtabstiegsspieler, der zweimal auswärts reist und einmal Gastgeber ist.

Ein schwieriges, aber nicht unmögliches Programm

Die erste Challenge findet diesen Freitag, 3. Mai, um 19:30 Uhr statt, mit einem Ausflug zum Goal FC, dem 16. im Ranking und Absteiger. Ein Sieg ist für Nîmes fast unerlässlich, um seine Chancen auf den Verbleib zu wahren. Wie sein Trainer sagt: „Dieses Spiel bleibt ein Finale.“

Am Freitag, den 10. Mai, empfängt Nîmes Sochaux, 9. in der Gesamtwertung und 5 Punkte vor den Crocos. Dieses Team ist noch nicht gerettet, daher wird dieses Spiel gegen ein Team, das seit 2023 mit der Peugeot-Familie in der Hauptstadt eine neue Führung hat, kompliziert.

Schließlich wird der letzte Tag der Saison für die Nîmes der schwierigste sein, da sie zum aktuellen Tabellenzweiten, Martigues, mit 53 Punkten in der Gesamtwertung reisen werden. Martigues riskiert, bis zum letzten Tag um den Aufstieg zu kämpfen, aber für Nîmes, der am vergangenen Wochenende Red Star besiegte, ist nichts unmöglich.

Goal FC / Nîmes Olympique – 3. Mai
Nîmes Olympic / Sochaux – 10. Mai
Olympia in Martigues / Nîmes – 17. Mai

Lesen Sie auch: GOAL FC – Nîmes Olympique: „Es ist immer noch ein Finale“ (lereveildumidi.fr)


#French

-

PREV Lassen Sie sich von der Küche von Sarah-Jeanne Labrosse inspirieren, die von der lokalen Firma Miralis individuell kreiert wurde
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten