An diesem Samstag finden in Bourges und Vierzon Kundgebungen für den Frieden in Gaza statt

An diesem Samstag finden in Bourges und Vierzon Kundgebungen für den Frieden in Gaza statt
An diesem Samstag finden in Bourges und Vierzon Kundgebungen für den Frieden in Gaza statt
-

Für diesen Samstag sind zwei Kundgebungen in Bourges und Vierzon geplant, um immer wieder einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza zu fordern.

Das Cher-Kollektiv für einen gerechten und dauerhaften Frieden zwischen Palästinensern und Israelis ruft für diesen Samstag, den 4. Mai, um 14:30 Uhr zu einer neuen Versammlung vor dem ehemaligen Maison de la Culture (gegenüber dem Place Séraucourt) auf, dem 30. seit Beginn des Konflikt zwischen Israel und Hamas am 7. Oktober. „Unser Kollektiv beabsichtigt, durch die Teilnahme an der internationalen Mobilisierung Druck auf unsere Regierung auszuüben, die einen sofortigen, vollständigen und dauerhaften Waffenstillstand in Gaza und die Lieferung umfangreicher humanitärer Hilfe fordern muss“, schreibt das Kollektiv in einer Pressemitteilung . Es wird erwartet, dass die Demonstranten auch vor Ort aktiv werden.

Sciences Po Paris besetzt: Die Region Ile-de-France „setzt“ ihre Finanzierung der Grande École aus

Und auch in Vierzon rufen Palestine 18 und Cimade für diesen Samstag ab 10 Uhr zu einer Kundgebung vor der Mediathek Paul-Éluard (10, rue du Général-de-Gaulle) auf.

Die Organisationen: Attac18, CCFD-Terre Solidaire, CNT-SO, FSU, Ki-6-Col’, Cimade, Miranda-Vigilance Committee, LDH-Sektion Bourges, LFI18, Medina, MJCF18, Friedensbewegung, NPA18, Palestine18, PCF-Fédération du Cher, PCOF18, POI, Solidaires18, UD-CGT du Cher und Libertarian Communist Union.
#French

-

PREV Keine mutmaßliche Einwilligung zur Organspende vor 2026
NEXT Die marokkanische Botschaft in Bangkok beobachtet aufmerksam die Situation marokkanischer Staatsbürger, die Opfer von Menschenhandel in Myanmar sind