Transfers – OM: Jackpot für Longoria in der Ligue 1?

Transfers – OM: Jackpot für Longoria in der Ligue 1?
Transfers – OM: Jackpot für Longoria in der Ligue 1?
-

Fußball – Mercato – OM

Transfers – OM: Jackpot für Longoria in der Ligue 1?

Veröffentlicht am 3. Mai 2024 um 15:15 Uhr

Olympique de Marseille hat diesen Winter Faris Moumbagna verpflichtet und könnte diesen Sommer von Georges Mikautadze in Versuchung geführt werden. Der Mittelstürmer von Metz sollte vom Ligue-1-Bewohner gekauft und dann sofort weiterverkauft werden. Der Spieler würde darüber nachdenken, nach einer Basis in der Elite zu suchen. OMs Glück für Metz‘ Serien-Torschütze?

George Mikautadse machte eine fehlgeschlagene Expresspassage auf der Seite desAjax Amsterdam während des ersten Teils der Saison, bevor er seine Rückkehr unterschrieb FC Metz. Der 23-jährige georgische Mittelstürmer war in seinen letzten Spielen mit Messins in Topform und erzielte in seinen letzten vier Spielen sechs Tore.

OM würde an Mikautadse denken

Genug, um seine Bewertung auf dem Transfermarkt zu steigern. Leihgabe von„Ajax Amsterdam hat Metz bis zum Ende der Saison, George Mikautadse sollte von der gekauft werden FC Metz über die Kaufoption, aber nicht dort zu bleiben. Entsprechend Die OM Tribune, es wäre ein Kauf und Weiterverkauf seitens des Ligue-1-Klubs ab dem kommenden Sommer-Transferfenster. Genug, um den Kopf zu verdrehen Pablo Longoria bei OM?

Mikautadze ist auf der Suche nach einem Verein in der Ligue 1

Die OM Tribune eine Ebene hinzufügen. Den Medien zufolge George Mikautadse würde die Geschäftsführung interessieren„Olympisches Marseille. Und es scheint, dass der Hauptinteressent von der Idee begeistert ist, in einem Club zu hüpfen, der etwas gehobener ist als Metz in der Ligue 1, bevor er sein Glück noch einmal außerhalb der Grenzen Frankreichs versuchte.

-

PREV Verschwörungstheorie: Waadtländer Konferenzen geben Anlass zur Sorge – rts.ch
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten