In Liévin soll im September der neue öffentliche Garten Marichelles eingeweiht werden

In Liévin soll im September der neue öffentliche Garten Marichelles eingeweiht werden
In Liévin soll im September der neue öffentliche Garten Marichelles eingeweiht werden
-

Noch ein wenig Geduld! Der neue öffentliche Garten in Liévin, rue Allende im Stadtteil Marichelles, ist noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, die Baustelle ist noch im Gange. Die Einweihung ist für Ende September geplant, wie wir kürzlich beim Marichelles-Nachbarschaftskomitee erfuhren.

Mittlerweile sind die Arbeiten weit genug fortgeschritten, um eine einigermaßen genaue Vorstellung von dieser neuen Grünfläche zu haben. Zur Erinnerung: Dieser Park befindet sich auf einer Fläche von 1,6 Hektar, wo zuvor ein Shopi-Supermarkt und Pas-de-Calais-Habitat-Gebäude standen. Die Gemeinde wollte dieses Grundstück in einem bereits dicht besiedelten Viertel nicht umgestalten.

Abends geschlossen

In diesem Park gibt es zwei Spielbereiche, einen für die Kleinen und einen für etwas ältere Kinder. Ein Zaun wird installiert; Der Ort bleibt abends geschlossen. Es wird auch beleuchtet sein. „ Es wird sehr schön sein », versprach der Bürgermeister Laurent Duporge während der öffentlichen Versammlung. Schließlich umfasst das Projekt eine Neugestaltung der Rue de Hohenlimburg mit einigen Parkplätzen.


#French

-

PREV Die erste Runde bei den Bruins
NEXT Gironde präsentiert die Archive seines historischen Prozesses