Zwei Personen wurden unter gerichtliche Aufsicht gestellt, nachdem sie einen Schüler geschlagen hatten

Zwei Personen wurden unter gerichtliche Aufsicht gestellt, nachdem sie einen Schüler geschlagen hatten
Zwei Personen wurden unter gerichtliche Aufsicht gestellt, nachdem sie einen Schüler geschlagen hatten
-

Die Taten wurden Mitte April begangen. Den beiden Tätern ist es nun untersagt, mit dem Opfer in Kontakt zu treten und die Schule aufzusuchen.

Wie wir erfuhren, wurden am 20. April zwei Personen unter gerichtliche Aufsicht gestellt, nachdem sie eine 15-jährige Schülerin in ihrer Highschool in Vernon (Eure) angefahren hatten. Le figaro mit der Staatsanwaltschaft Évreux, die Angaben aus Paris Normandie bestätigt. Die beiden Personen, ein Mann und eine Frau, werden strafrechtlich verfolgt „Anzahl schwerer vorsätzlicher Gewalt und Einbruch in das Gelände einer Schuleinrichtung“Einzelheiten zum Parkett.

Dem Angeklagten ist es untersagt, mit dem Opfer in Kontakt zu treten „vor der Schule erscheinen“weist die Staatsanwaltschaft darauf hin, dass die beiden Verdächtigen im kommenden Juli vor dem Strafgericht von Évreux vor Gericht gestellt werden.

Rache

Vier Tage zuvor kam es gegen 16 Uhr zu einer Schlägerei an der Dumézil-Oberschule. Drei Erwachsene, darunter eine Frau, die ein Baby im Arm hielt, betraten die Schule und schlugen das junge Mädchen mehrmals, so die Staatsanwaltschaft.

Warum eine Welle der Gewalt gegen einen Oberstufenschüler? Am Tag zuvor hatte das Opfer eine Auseinandersetzung zwischen zwei anderen Studenten in der Einrichtung gefilmt. Einer von ihnen forderte ihn dann auf, ein Video des Angriffs zu machen, um das Verhalten des zweiten Teenagers anzuprangern. Letzteres sei Auslöser zahlreicher Auseinandersetzungen im Establishment, berichtet die Staatsanwaltschaft.

Das Video wurde in sozialen Netzwerken geteilt und verärgerte die Eltern des gefilmten jungen Mädchens. Am nächsten Tag brachen sie in die Highschool ein, um ihre Tochter zu rächen, und schlugen den Teenager, der das Video gemacht hatte.

#French

-

PREV Der in Isère verschwundene Teenager wurde wohlbehalten wiedergefunden
NEXT Paris und Ottawa bilden eine Allianz für digitale Zwillinge, die insbesondere den DigiHub in Shawinigan umkreisen werden