OL U16 im Halbfinale ihres Turniers in Guadeloupe

OL U16 im Halbfinale ihres Turniers in Guadeloupe
OL U16 im Halbfinale ihres Turniers in Guadeloupe
-

Rémi Himbert, Kapitän der französischen U16-Mannschaft gegen England (@FFF)

Trotz einer Niederlage im letzten Gruppenspiel gelang den OL U16 das Kunststück, im Viertelfinale ihres in Guadeloupe ausgetragenen Turniers Ajax Amsterdam zu besiegen. Die Spieler von Nicolas Brun werden im Viertelfinale dabei sein.

Durch die Niederlage im dritten und letzten Gruppenspiel gegen FC Selace (3-1), die U16 vonOL machte es angesichts der Endphase des in Guadeloupe ausgetragenen Turniers nicht einfach. Qualifiziert hatten die Lyoner noch ProblemeAjax Amsterdam im Viertelfinale am Donnerstag. Zum Schluss noch die Spieler von Nicolas Braun reagierte auf die schönste Art und Weise mit einem Sieg gegen einen der Turnierfavoriten (2:0) und einer Qualifikation für die letzten Vier. OL war nicht unbedingt beeindruckt von dem Druck, den dieses Quartal darstellen könnte, und dominierte die Debatten dagegenAjax Und Hamdani machte wieder einmal den Unterschied.

Der junge Lyonnais, der auf der anderen Seite des Atlantiks unhaltbar war, brachte sein Team zunächst in der ersten Halbzeit auf den richtigen Weg, bevor er ganz am Ende des Spiels den Sieg für die U16 sicherte. OL wird diesen Freitag sein Halbfinale ohne Angel bestreiten Garcia, Opfer eines heftigen Tacklings eines Niederländers und musste auf einer Trage das Feld verlassen. Aufgrund einer Verletzung am Knöchel sollte er logischerweise nicht mehr am Turnier teilnehmen und wird das Ende des Guadeloupe-Abenteuers seiner Teamkollegen aus der Ferne verfolgen.

-

PREV Stéphane Gagnon wurde in Saguenay gefunden
NEXT Bis Freitag gibt es in Toronto eine Flut an Auszeichnungen