Wer möchte in diesem Bunker am Cap d’Erquy mit Blick auf die Insel Verdelet wohnen?

-

Von Helen Herault
Veröffentlicht auf

3. 24. Mai um 18:20 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Le Penthièvre

Ein Kokon aus Beton. Das Bunker, thront auf Cap d’Erquy (Côtes-d’Armor) bietet einen Zufluchtsort, sicherlich ein bisschen extravagant, aber mit einem modernen und warmen Design eingerichtet.

Diese einzigartige Residenz „richtet sich an Kenner, die Authentizität und Originalität suchen“, sagt Maryse Stourm, Immobilienmaklerin, die bei Espaces Apolitiques für den Verkauf der Immobilie verantwortlich ist.

Vom Fenster. Der Essbereich bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer durch die Seekiefern, die das Gelände säumen. ©Atypische Räume

Blick auf die Insel Saint-Michel

Ich arbeite seit 5 Jahren bei Espaces Atypicals, einer Agentur, die sich auf Folgendes spezialisiert hat Verkauf außergewöhnlicher Warengibt der Profi zu: „Es ist das erste Mal, dass ich eine so außergewöhnliche Immobilie besitze, sowohl von der Optik her.“ die Architekturseine Geschichte, dass durch seine Situation, die Umgebung und die Aussicht, die es bietet. »

Dieser Bunker, verwandelt mit Eleganz, liegt in einer grünen Umgebung von mehr als einem Hektar mitten in Cap d’Erquy, mit einem unglaubliche Aussicht auf der Insel Saint-Michel. Die Oase entsteht aus den türkisfarbenen Wellen, direkt vor dem Gebäude, zwischen den Ästen der Bäume. Spektakulär !

Die Treppe. Es bietet direkten privaten Zugang zum Strand von Hôpitaux auf der anderen Seite des Moores. ©Helen HERAULT

Ein Solarium auf dem Dach

DER 50 m² großes Blockhausvon einem Architekten renoviert, verfügt über alles Charme einer großen Residenz. Ein Wohnzimmer, ein Essbereich, eine Küche, ein Schlafzimmer, ein Badezimmer, von dem aus man immer noch einen herrlichen Blick auf den Garten hat.

Bei dem die Panorama ist genauso erhaben, es ist auf dem Dach des Bunkers. „Wir müssen hier ein Solarium bauen“, ermutigt Maryse, noch immer verblüfft, als sie das Gelände zeigt.

Blick vom Erquy-Bunker
Der Blickwinkel. Ein 180°-Punkt vom Cap Fréhel bis zur Insel Saint-Michel, im Herzen eines geschützten und als Natura 2000 klassifizierten Gebiets

Nicht einer, sondern drei Bunker

Das Besondere an der Immobilie ist, dass sie über eine verfügt zweiter Bunker von ca. 20 m², „perfekt für den Empfang von Gästen“, mit einem Schlafzimmer, einem Büro mit Meerblick, einem Duschbad und einer privaten Terrasse.

Videos: derzeit auf Actu

Und Überraschung: eine 3e Höhlenbunker ist in der Nähe. „Es hat keine Veränderungen erfahren und muss noch erforscht werden: Lassen Sie der Fantasie zukünftiger Eigentümer freien Lauf“, sagt Maryse, die sich bereits ein Glasdach für ein prächtiges Gebäude vorstellt Garten Winter.

Buker-Anbau Erquy
Büro. Es befindet sich im Nebengebäude und kann auch als Gästezimmer genutzt werden. ©Atypische Räume

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.

-

PREV Wie diese Straße in einem Pariser Szeneviertel versucht, den allgegenwärtigen Schlägereien und Kriminalität Einhalt zu gebieten
NEXT Europawahlen. Cherbourg: auf dem Marché des Provinces, ein Sonntag auf dem Land