Die Bibliothek, die Säule des kulturellen Lebens

Die Bibliothek, die Säule des kulturellen Lebens
Descriptive text here
-

Château-Chervix. Die Bibliothek von Château-Chervix feiert ihr 20-jähriges Jubiläum. Am Samstag, den 27. April, feierte die Bibliothek von Château-Chervix ihr 20 e Geburtstag.

Die Veranstaltung war geprägt von der begeisterten Anwesenheit von mehr als fünfzig Personen, darunter Jacqueline Lhomme Léoment, Departementsrätin, Guy Montet, Bürgermeister von Meuzac, Vertreter der Mediathek Père Castor in Meuzac, die ehemalige Direktorin der Departementsbibliothek, Marie-Christine Plaignaud sowie die Leiter der örtlichen Bibliotheken, ohne die Freiwilligen zu vergessen.

In einer bewegenden Antrittsrede ging Bürgermeister Jean-Luc Lachaud auf die Schritte ein, die zur Schaffung dieses wichtigen Kulturraums geführt haben, und würdigte den Bürgermeister des Jahres 2004, Michel Nardot, für seine unerschütterliche Unterstützung bei der Verwirklichung dieses Projekts ehrgeiziges Projekt.

Anschließend teilte Isabelle Denisot-Stierlin, die am Ursprung der Schöpfung stand, zusätzliche Informationen über den der Schöpfung. Sie wollte auch das Andenken der verstorbenen Freiwilligen ehren und allen danken, die seitdem zum Erfolg und Betrieb der Bibliothek beigetragen haben. Abschließend rundeten einige Lesungen rund um das Buch, die Bibliothek und den Bibliothekar diese Präsentation ab.

Die Veranstaltung ermöglichte es den Besuchern außerdem, eine sehr interessante Ausstellung mit Künstlerbüchern sowie bemerkenswerten Werken von Johannes Vandenhoeck zu entdecken, darunter besonders originelle Stiche.

Die Bibliothek von Château-Chervix bleibt eine zentrale Säule des kulturellen Lebens der Gemeinde, die durch ihr Engagement für Lesen, Wissen und Kreativität auch künftige Generationen inspirieren und bereichern wird.

#French

-

PREV Ärger. Die Triathleten treffen sich diesen Sonntag, den 19. Mai, am Lake Maine
NEXT Warum sehen die Prognosen an diesem Wochenende kompliziert aus?