Charge. Im Norden des Lot wurde gerade ein Pflegeheim eröffnet, bereits 10 Pflegekräfte!

Charge. Im Norden des Lot wurde gerade ein Pflegeheim eröffnet, bereits 10 Pflegekräfte!
Charge. Im Norden des Lot wurde gerade ein Pflegeheim eröffnet, bereits 10 Pflegekräfte!
-

Von Jean-Claude Bonnemère
Veröffentlicht auf

4. 24. Mai um 7:06 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie News Lot

Am 25. April 2024 wurden die Bewohner von Sousceyrac-en-Quercy und die gewählten Beamten des Territoriums trafen sich, um das Neue einzuweihen Multidisziplinäres Gesundheitszentrum wird von der Gemeindegemeinschaft durchgeführt Cauvaldor.


Fast 150 Personen nahmen an der Veranstaltung auf Einladung von Christophe Proença, Präsident von Cauvaldor und Francis Laborie, Bürgermeister von Sousceyrac-en-Quercy, teil. Claire Raulin, Präfektin von Lot, Anne-Cécile Vialle, Unterpräfektin von Figeac, der Senator von Lot, Raphaël Daubet, nahmen an dieser Einweihung teil.

e der Gemeinschaft der Gemeinden

Dieses ursprünglich von der Gemeinde Sousceyrac-en-Quercy durchgeführte Projekt wurde von der Gemeinde Cauvaldor übernommen. „Unsere Gesundheitspolitik konzentriert sich auf die Harmonisierung des Netzwerks multiprofessioneller Gesundheitszentren in der Region“, erinnert sich Christophe Proença, Präsident von Cauvaldor. » Das Gesundheitszentrum unterstreicht die Kraft der interkommunalen Zusammenarbeit, um ehrgeizige und vorteilhafte Initiativen für alle zu erreichen, die über die individuellen Fähigkeiten jeder Gemeinde hinausgehen.

2,9 Mio. € Investition

Die Gesamtkosten des Projekts betragen 2,9 Millionen Euro inklusive Steuern. Cauvaldor ist der Mehrheitsfinanzierer. Die Gemeinde engagiert sich für die Gemeinschaftsräume (Treppenhäuser etc.) und den gemeinschaftlichen Wohnungsbau innerhalb des Gebäudes. Das gesamte Projekt profitierte von finanzieller Unterstützung* aus Europa, dem Staat, der Region Okzitanien und dem Departement Lot.

Die Renovierung dieses alten Gebäudes im Herzen des Dorfes ist ein angenommener Wunsch der Gemeinde, den Cauvaldor respektiert hat. Dies erforderte angesichts der zahlreichen technischen Herausforderungen, die für diese Transformation erforderlich waren, ein besonderes Engagement der Cauvaldor-Agenten. Dieses zweistöckige Gebäude wurde im hinteren Teil erweitert. Im Erdgeschoss ist das 405 m² große multiprofessionelle Gesundheitszentrum untergebracht. Auf den Etagen sind kommunale Wohn- und Dienstleistungswohnungen zur Unterbringung von Auszubildenden, medizinischen Praktikanten oder Vertretungen sowie Archivräume untergebracht.

Drei junge Ärzte vor Ort

Bereits 10 Pflegekräfte im neuen multiprofessionellen Gesundheitszentrum!

Das MSP ist seit Februar 2024 für die Öffentlichkeit zugänglich und befindet sich in der Stadt in der Rue Neuf 11. Am Tag der Amtseinführung wurde im Beisein seiner Familie eine Gedenktafel zum Gedenken an den verstorbenen Doktor Jacques Salacroup enthüllt.

Videos: derzeit auf Actu

Der Raum bietet Platz für rund fünfzig Personen: 16 Pflegekräfte für 36 Patienten.

Heute gibt es drei junge Ärzte in der Region, zwei Büros, die von fünf Krankenschwestern, zwei Physiotherapeuten, einer medizinischen Sekretärin und einem Koordinator geteilt werden. Derzeit sind 2 Räumlichkeiten verfügbar. In einem könnten Beratungsgespräche stattfinden, in dem anderen eine Zahnarztpraxis.

„Die Gemeindegemeinschaft setzt zahlreiche Mittel ein, um auf das nationale Problem der Einrichtung einer Gesundheitsversorgung zu reagieren. Ein engagiertes Team unterstützt Ärzte und andere Gesundheitsfachkräfte, die sich niederlassen möchten“, erinnert sich Thierry Chartroux, Vizepräsident für Gesundheit.

ca. 23 %

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.
#French

-

PREV Hundeteam, Durchsuchungen von Schülern: „Anti-Drogen“-Einsatz in einem Gymnasium in Tarn-et-Garonne
NEXT Für welche Festivals 2024 gibt es im Finistère noch Plätze?