Mord an Matisse: „Er war ein wirklich netter Kerl, sei derselbe“… wie wird der für diesen Samstag geplante „Solidaritätsmarsch“ der Weißen stattfinden?

Mord an Matisse: „Er war ein wirklich netter Kerl, sei derselbe“… wie wird der für diesen Samstag geplante „Solidaritätsmarsch“ der Weißen stattfinden?
Mord an Matisse: „Er war ein wirklich netter Kerl, sei derselbe“… wie wird der für diesen Samstag geplante „Solidaritätsmarsch“ der Weißen stattfinden?
-

Am 27. April starb der 15-jährige Matisse nach einer Auseinandersetzung mit einem anderen Teenager und seiner Mutter in Châteauroux. Eine Woche später beschloss seine Familie, an diesem Samstag, dem 4. Mai 2024, zu seinem Gedenken einen weißen Marsch zu organisieren.

Die Familie des 15-jährigen Matisse, der am Samstag, dem 27. April 2024 in Châteauroux mit einem Messer getötet wurde, beschloss, als Reaktion auf die zahlreichen Menschen einen weißen Marsch zu organisieren „Mitgefühl erhalten“.

“Zeig Respekt”

Die Ehrung ist für diesen Samstag, den 4. Mai 2024, geplant und beginnt um 15:30 Uhr. Laut einer Pressemitteilung der Metropole lädt die Familie die Bevölkerung ein, sich am Place La Fayette in Châteauroux zu versammeln. „Die Familie lädt alle Teilnehmer ein, auf der gesamten Strecke Respekt zu zeigen, damit die Wanderung in einem friedlichen und vereinten Geist verläuft.“präzisierte die Pressemitteilung, zitiert insbesondere von Die Welt.

3.000 bis 10.000 Menschen werden erwartet

Sollte die Route des Marsches aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben werden, würde er bei einem Spaziergang durch die Stadt wahrscheinlich am Restaurant von Matisses Vater vorbeiführen. „3.000 bis 10.000 Menschen“ werden erwartet, so der Präfekt von Indre, Thibault Lanxade, der von unseren Kollegen bestätigt wurde.

Otter Fotos

Seit Freitag hatten viele Händler Fotos von Ottern an ihren Fenstern angebracht, als Reaktion auf den Aufruf des Vaters des Teenagers auf Facebook, der seinem Sohn einen Spitznamen gab „mein Otter“ Oder “Kater”.

Der Junge starb am vergangenen Samstag an seinen Verletzungen, nachdem er bei einer Schlägerei mit einem gleichaltrigen Teenager mehrere Stichwunden erlitten hatte.

Sein mutmaßlicher Angreifer wurde am Montagabend angeklagt “Mord” und in Untersuchungshaft genommen. Seine Mutter, 37 Jahre alt, wird verdächtigt „das Opfer geohrfeigt“ verletzt, wurde angeklagt „vorsätzliche Gewalt“ An „gefährdete Person“.

Der Ermordung von Matisse sind mehrere Vorfälle von Gewalt zwischen Jugendlichen vorausgegangen, beispielsweise die tödliche Prügelstrafe gegen den 15-jährigen Shemseddine in Viry-Châtillon in der Nähe seines Colleges.

-

PREV Quebec City entfernt die Magnetstreifen-Zahlungsmethode aus seinen neuen Parkautomaten
NEXT Le Creuse stellt seine erste Kollektion für den Grill vor