LaSalle: vermutet Brand im Carrefour Angrignon

LaSalle: vermutet Brand im Carrefour Angrignon
LaSalle: vermutet Brand im Carrefour Angrignon
-

Am Freitagabend wurden im Carrefour Angrignon im Stadtteil LaSalle Schüsse abgefeuert, und die Verdächtigen flohen.

Die Polizei sei gegen 21:10 Uhr benachrichtigt worden, berichtete die Sprecherin des Montreal City Police Service (SPVM), Sabrina Gauthier.

Vor Ort stellten die Beamten mehrere Patronenhülsen auf dem Boden und Einschläge von Projektilen am Gebäude fest.

>

>

Pascal Girard/AGENCE QMI

Ersten Informationen zufolge näherte sich ein Fahrzeug einem anderen stehenden Fahrzeug, bevor es in dessen Richtung schoss. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen in das Geschäft, bevor sie erneut in eine andere Richtung flüchteten.

Um den Unfallort zu analysieren und die Ursachen und Umstände des Unfalls zu ermitteln, wurde ein Perimeter errichtet. Es kam bisher zu keinen Festnahmen.

>

>

Pascal Girard/AGENCE QMI

Augenblicke später wurde die Notrufnummer 911 angerufen, um eine Person mit einer Stichwunde zu melden, die sich selbstständig ins Krankenhaus begeben hatte. Es gehe davon aus, dass es sich um einen 19-jährigen Mann handele und seine Verletzungen nicht lebensgefährlich seien, sagte Caroline Chèvrefils, Sprecherin der SPVM.

Ob zwischen den beiden Ereignissen ein Zusammenhang besteht, kann die Polizei derzeit nicht feststellen. Beide Ermittlungen dauern an.

#Canada

-

PREV Trudeau macht „Team Canada“ bei seinem Besuch in Philadelphia zur Charme-Offensive – Winnipeg Free Press
NEXT Entdecken Sie das musikalische Talent hier beim Classica Festival!