„Auf dem Weg nach Kanada“, ein Projekt zur Verbesserung der Aufnahme von Neuankömmlingen

„Auf dem Weg nach Kanada“, ein Projekt zur Verbesserung der Aufnahme von Neuankömmlingen
„Auf dem Weg nach Kanada“, ein Projekt zur Verbesserung der Aufnahme von Neuankömmlingen
-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

Beginn des Inhalts

Sophie Delorme möchte die Einwanderung nach Kanada fördern.FOTO: Mit freundlicher Genehmigung von Sophie Delorme

Veröffentlicht am 3. Mai 2024

In Sudbury möchte ein Schüler der Lo-Ellen Park High School die Aufnahme von Neuankömmlingen in der Region verbessern. Die 18-jährige Sophie Delorme hat kürzlich ein Projekt mit dem Titel „En route vers le Canada“ ins Leben gerufen, um Spenden zu sammeln und einen herzlichen Empfang für Einwanderer zu fördern.

Sophie Delorme war in ihrer Kindheit oft umgezogen und suchte nach einer Möglichkeit, Neuankömmlingen dabei zu helfen, sich besser in der Gemeinschaft einzuleben.

Ich weiß, wie es ist, ein Neuling in Kanada zu sein, deshalb wollte ich andere mit meiner Geschichte inspirierenSie erklärt.

Im Rahmen seines Projekts werden mehrere Gegenstände verkauft, um Spenden für die Multicultural and Folk Arts Association of Greater Sudbury zu sammeln.

Dauer 9 Minuten9 Min

Dieser Inhalt könnte Sie interessieren

-

PREV Le Chenit: Renovierung von L’Essor, einem jahrhundertealten heruntergekommenen Gebäude
NEXT Payerne: Positive Bilanz 2023 für das Interkantonalspital Broye