Jachthafen von Valencia: Nach 45-jähriger Leitung wird die IHK an ein privates Unternehmen übergeben

Jachthafen von Valencia: Nach 45-jähriger Leitung wird die IHK an ein privates Unternehmen übergeben
Jachthafen von Valencia: Nach 45-jähriger Leitung wird die IHK an ein privates Unternehmen übergeben
-

Von Inès Cussac
Veröffentlicht auf

6. 24. Mai um 14:16 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie News Drôme

Besitzwechsel. Der Hafen von Valence wird seit dem 1. Mai nicht mehr von der Industrie- und Handelskammer Drôme (CCI) verwaltet. Mittlerweile ist es ein privates Unternehmen, das die Verantwortung trägt dieser Flussinfrastruktur.

Die Compagnie nationale du Rhône (CNR) gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie die Verwaltung des Yachthafens anvertraue das Ingenieur- und Entwicklungsunternehmen Edéis. Nach 44-jähriger Leitung beschloss die IHK schließlich, den Yachthafen im Stadtteil Epervière in Valence aufzugeben.


2,5 Millionen Euro Investition

Während seines Vertrags, der 17 Jahre dauern soll, will Edéis investieren knapp 2,5 Millionen Euro „das Potenzial dieses Hafens, des zweitgrößten Flusshafens Frankreichs, zu entwickeln“.

Mehrere Aktionen sind bereits geplant Dank dieser Investitionen, etwa zur Begrenzung der Auswirkungen auf die Umwelt, „insbesondere bei der Bewirtschaftung von Grünflächen“. Geplant sind außerdem eine Modernisierung des Hafengeländes sowie neue Bootsdienste, um die Ankunft im Hafen zu erleichtern und den Aufenthalt zu verbessern.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.


#French

-

PREV Marly: Der 35. Giron des musiques de la Sarine lockt das Publikum an
NEXT Das Intimate Journal Festival kehrt im Juni zurück