Bei einem Unfall zwischen einem Wohnmobil und einem Lastkraftwagen kommt ein Mann ums Leben

Bei einem Unfall zwischen einem Wohnmobil und einem Lastkraftwagen kommt ein Mann ums Leben
Descriptive text here
-

An diesem Montag, dem 6. Mai, ereignete sich in Pouydesseaux, in der Nähe von Mont-de-Marsan, auf der Departementsstraße 933N gegen 14:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall Zwischen der Kreuzung, die zu den Städten Gaillères und Pouydesseaux führte, kollidierten schwere Nutzfahrzeuge, die Autos transportierten, in einer geraden Linie.

Sehr schnell wurde in der Gegend ein großes Rettungssystem eingesetzt, zu dem etwa fünfzehn Feuerwehrleute aus den Zentren Mont-de-Marsan, Saint-Justin und Roquefort sowie ein medizinisches Team aus Smur gehörten.

Der Tribut ist bereits hoch. Der Fahrer des Wohnmobils, ein 66-jähriger Mann, wurde noch am Unfallort vom Notarzt für tot erklärt. Der 46-jährige Fahrer des Lastwagens wurde von der Feuerwehr versorgt. Leicht verletzt wurde er für weitere Untersuchungen in das Layné-Krankenhaus in Mont-de-Marsan evakuiert.

Die Gendarmen der Kompanie Mont-de-Marsan begaben sich vor Ort, um die üblichen Untersuchungen durchzuführen und die Gründe für diesen tödlichen Zusammenstoß aufzuklären. Um 16 Uhr waren die Rettungskräfte noch am Unfallort im Einsatz.

Umleitung implementiert

Um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen, wurde diese Achse vom Straßendienst des Departementsrates für den Verkehr gesperrt und Umleitungen eingerichtet. In Richtung Mont-de-Marsan – Agen nehmen Sie vom Kreisverkehr Caloy aus die RD 932 in Richtung Roquefort und dann die RD 626/Saint-Justin. In der anderen Richtung, vom Ort Pillelardit aus, müssen Autofahrer die RD 933N in Richtung Roquefort und die RD 932 in Richtung Mont-de-Marsan nehmen.

#French

-

PREV INTERVIEW – Racing Club de Strasbourg: Für Lucas Perrin „ist es fast ein Wunder, dass wir gehalten werden“
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten