Europawahl 2024: Chloé Ridel (PS/Place Publique) besucht Gers diesen Freitag

Europawahl 2024: Chloé Ridel (PS/Place Publique) besucht Gers diesen Freitag
Europawahl 2024: Chloé Ridel (PS/Place Publique) besucht Gers diesen Freitag
-

das Essenzielle
Chloé Ridel liegt auf Platz 10 der von Raphaël Gucksmann geführten Liste der Sozialistischen Partei und des Place Publique und wird diesen Freitag, den 10. Mai 2024, in Auch, Gimont, L’Isle-Jourdain und Pujaudran erwartet.

Chloé Ridel, „Wake up Europe“-Kandidatin, wird diesen Freitag, den 10. Mai, nach Gers reisen.

Lesen Sie auch:
Europawahl: Die sozialistische Kandidatin Claire Fita fordert die Gersois auf, „das Europäische Parlament nach links zu kippen“

Chloé Ridel, die auf Platz zehn der von Raphaël Gucksmann geführten Liste der Sozialistischen Partei und des Place Publique steht, wird junge Bewohner von Noctile d’Auch treffen, einem Wohnraum, der von der Vereinigung für Jugendwohnungen im Gers verwaltet wird, und „Probleme besprechen“. die speziell junge Berufstätige betreffen“.

Öffentliche Versammlung in L’Isle-Jourdain

Anschließend reist La Gardoise nach Gimont, innerhalb der Firma Chevalets Despiau, einem französischen Hersteller von Staffeleien für Musikinstrumente. Sie wird an einem runden Tisch „zum Thema Wirtschaftsentwicklung, Beschäftigung und Kurzschlüsse“ teilnehmen, an dem etwa zehn Wirtschaftsführer teilnehmen.

Am Ende des Nachmittags wird sie zusammen mit Muriel Abadie, sozialistischer Vizepräsidentin der Region Okzitanien und Bürgermeisterin von Pujaudran, an einer Aktivistenkampagne auf dem Markt von Pujaudran teilnehmen.

Schließlich wird der sozialistische Kandidat um 18 Uhr eine öffentliche Versammlung in L’Isle-Jourdain auf dem Rathausplatz abhalten.

#French

-

PREV Radfahren. Im Jahr 2024 ist es ein Kampf für das Team Bricquebec Cotentin
NEXT Verschmutzter Fluss: Eine Käsefabrik im Doubs wird zu einer hohen Geldstrafe verurteilt