Die Marke Shiva eröffnet zwei Agenturen im Gard und stellt 800 Mitarbeiter in Okzitanien ein

Die Marke Shiva eröffnet zwei Agenturen im Gard und stellt 800 Mitarbeiter in Okzitanien ein
Die Marke Shiva eröffnet zwei Agenturen im Gard und stellt 800 Mitarbeiter in Okzitanien ein
-

Wir können das Shiva-Netzwerk nicht länger stoppen. Seit Anfang 2024 verzeichnete die Gruppe mit 500 Agenturen die Eröffnung von 28 neuen Marken in ganz Frankreich. Alles in einem persönlichen Dienstleistungssektor, der ein starkes Wachstum verzeichnet (7 % jährliches Wachstum für mehr als 18 Milliarden Euro im Jahr 2022). Eine Dynamik, die in Okzitanien mit der kürzlichen Eröffnung von zu finden ist zwei Agenturen im Gard, in Nîmes (5 ter, rue Vincent Faïta) und Uzès (4, avenue Georges Chauvin), die insbesondere auf die Gründung von vier Agenturen in der Haute-Garonne folgen: Cugnaux, Toulouse Côte Pavée, Colomiers und L’Union. Der Franchisenehmer der beiden Agenturen wird aufgerufen Yohann Morel und seine Ambitionen sind groß: bis 2025 100 Kunden in Uzès zu erreichen, verglichen mit 600 in Nîmes.

44 Agenturen in Okzitanien

Zwei Gard-Standorte, die aktiv nach neuen Mitarbeitern suchen, da in Uzès 40 und in Nîmes rund hundert Stellen für Hausangestellte offen sind. Okzitanien, das bis heute zählt 44 Shiva-Agenturen (für das Putzen und Bügeln im Haushalt) rekrutiert massiv, um den Bedürfnissen der Gruppe gerecht zu werden. „Der Bedarf ist konstant und Shiva plant, bis zum 31. Dezember rund 800 zusätzliche inländische Mitarbeiter einzustellen“, erklärt die Marke gegenüber Entreprises Occitanie.

Shiva strebt an, die Anzahl seiner Marken zu verdoppeln und im Jahr 2027 in Frankreich 1.000 zu erreichen.

#French

-

PREV Ille-et-Vilaine: Mit 21 Jahren gründete Dylan sein Unternehmen zusätzlich zu seinem unbefristeten Vertrag
NEXT Der Staat wird dem Club France nicht zu Hilfe kommen