Romantische Flucht: 5 Hotels in der Schweiz mit atemberaubender Aussicht

-

Insel Saint-Pierre, am Bielersee (Klosterhotel)

Wir werden nie müde von der Bielerseehalbinsel, wo wir die Nacht in einem der 13 Zimmer des Klosterhotels verbringen werden. Allein die grüne Vegetation weckt Romantik, während die kleinen, diskreten Strände zum wilden Schwimmen einladen. Von innen wunderschön, wie die Aussicht auf die Ufer des Sees, beherbergte es bereits berühmte Gäste, der berühmteste war Jean-Jacques Rousseau, der sich in dieses Naturschutzgebiet verliebte, das nicht weniger spektakulär ist als das Lavaux. Die Insel Saint-Pierre ist mit dem Boot, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.

Mehr Informationen

© DR

Le Coucou, oberhalb von Montreux

Wie der Name schon sagt, lädt das Coucou dazu ein, oberhalb von Montreux zu nisten und den Blick eines Millionärs auf den See zu genießen. Dieses gemütliche Chalet ist seit 1959 ein mehr oder weniger gut gehütetes Geheimnis. Es empfängt Sie für eine Nacht in einem seiner 13 Zimmer oder für einen Aperitif und Essen bei Sonnenuntergang im Sommer oder am Feuer im Winter, warme Gesäßbacken auf Schaffellen. Erreichbar mit dem Auto von Montreux (20 Minuten) oder mit der Panorama-Zahnradbahn, um eine Höhe von 1150 m zu erreichen.

Mehr Informationen

Gasthaus Richisau, in Glarus

Ein künstlerisches Refugium im Klöntal am Ende einer Straße, die nirgendwohin zu führen scheint, 20 Minuten von Glarus entfernt. Ein kleines Paradies für Liebhaber der Ruhe, in der Nähe eines Bergsees mit eisblauem Wasser, der von Klippen überragt wird. Mehrere Unterkunftsmöglichkeiten und ein schönes Restaurant für Feinschmecker.

Mehr Informationen

© JENS KISTLER

Le Palafitte, am Neuenburgersee

Das Palafitte wurde für die Bedürfnisse der Expo.02 am Ufer des Neuenburgersees erbaut und ist das einzige auf Stelzen errichtete Hotel in der Schweiz. Seine weitläufigen Räume mit Blick auf den See integrieren es vollständig wie ein Rothko-Gemälde mit wechselnden Farben. Abends von den Spiegelungen des Wassers eingelullt zu werden und morgens vor dem ersten Tauchgang einen Kaffee im Angesicht der Anmut eines Schwans zu trinken, das ist unbezahlbar.

Mehr Informationen

Das alte Herrenhaus in Murten

Im Pinte du Vieux Manoir, am grünen Ufer des Murtensees, begrüßen wir Sie schick und entspannt. Um dort zu schlafen, gibt es drei Möglichkeiten, die sowohl idyllisch als auch exklusiv sind: der Glaskubus in den Bäumen, das Haus des Torwächters oder eine komfortable Villa am See für 2 bis 6 Personen. Gut zu wissen: Der Ort kann problemlos für eine Großveranstaltung privatisiert werden!

Mehr Informationen

a00c3ee01a.jpg
© DR


#Swiss

-

PREV Der Bahnverkehr zwischen Yverdon und Lausanne war mindestens bis zum späten Abend unterbrochen – rts.ch
NEXT Loire-Atlantique: 900 Kostüme für dieses mittelalterliche Fest