INITIATIVEN UND ZUSAMMENARBEIT FÜR MORBIHAN

INITIATIVEN UND ZUSAMMENARBEIT FÜR MORBIHAN
INITIATIVEN UND ZUSAMMENARBEIT FÜR MORBIHAN
-

Der Tourismus entwickelt sich rasant weiter, angetrieben durch veränderte Ansprüche der Reisenden und technologische Fortschritte. Um wettbewerbsfähig und attraktiv zu bleiben, verfolgt Morbihan einen ehrgeizigen Ansatz zur Modernisierung seiner touristischen Infrastruktur. Der neue Tourismusentwicklungsplan 2024–2028 stellt eine der Herausforderungen dar, das Tourismusangebot zu stärken und zu diversifizieren.

Das Jahr 2024 markiert eine entscheidende Etappe in diesem Ansatz. Für das Jahresende ist ein Großereignis geplant: a Strategischer Workshop mit dem Ziel, Angebot und Nachfrage im Tourismus miteinander zu verbinden. Diese Initiative bringt lokale Interessenvertreter, potenzielle Investoren sowie Projektleiter zusammen, die an Möglichkeiten zur touristischen Entwicklung im Morbihan interessiert sind. Jedes Gebiet der Abteilung wird die Möglichkeit haben, seine Vorzüge sowie die verfügbaren Sanierungs- oder Investitionsmöglichkeiten hervorzuheben.

In Zusammenarbeit mit EPCIs (Öffentliche Einrichtungen für interkommunale Zusammenarbeit), Reisezielen, Netzwerken und Labels sowie dem Verband der französischen Bürgermeister von Morbihan engagiert sich die ADT bei einem Treffen am 11. April für die Identifizierung wichtiger Touristenattraktionen. Das Ziel ist um eine breite Palette von Immobilien- und Grundstücksmöglichkeiten zu identifizieren, die für Investoren von Interesse sein könnten. Zu den Prioritäten zählen die Wiederaufnahme oder Entwicklung von Hotels und Campingplätzen, die Sanierung von Brachland, die touristische Nutzung alter Bauernhäuser, die Restaurierung von Herrenhäusern oder kleinen Schlössern sowie die Entwicklung von Grundstücken mit starkem Naturreiz.

Um qualifizierte Projektleiter und Investoren anzuziehen, die in der Lage sind, diese Möglichkeiten in hochwertige touristische Erlebnisse umzuwandeln, hat ADT eine Partnerschaft mit einem spezialisierten Unternehmen geschlossen. Ziel ist es, erfahrene Betreiber anzusprechen, die über die notwendigen Ressourcen zur Durchführung ihrer Projekte verfügen.

Daher tun die ADT und ihre Morbihan-Partner alles, um sicherzustellen, dass der Jahresendworkshop ein Erfolg wird und großartige Tourismusprojekte entstehen können.

Zögern Sie nicht, das ADT zu kontaktieren, wenn Sie eine Chance erkennen oder ein Tourismusprojekt leiten: Caroline DECURE unter 02 97 54 58 10 oder [email protected]

#French

-

PREV Senegal: Ein Ehepaar aus Guadeloupe leitet eine inklusive Schule in Dakar
NEXT Richtlinie 713: „Wir sind auch wirklich müde“