Parentis-Kartelle und Fiesta campierten in Montsoué in unserem Stierkampf-Echo

Parentis-Kartelle und Fiesta campierten in Montsoué in unserem Stierkampf-Echo
Parentis-Kartelle und Fiesta campierten in Montsoué in unserem Stierkampf-Echo
-

Die Parentis-Kartelle im August 2024

Die Stierkampfkommission der Stadt Parentis-en-Born hat die Kartelle für die Feria 2024 bekannt gegeben, die dieses Jahr ausnahmsweise am 24. und 25. August stattfinden wird. Auf dem Programm stehen zwei zusammengenähte Novilladas, Samstag, 24. August, mit Novillos aus Los Maños für Diego Bastos, Jesús de la Calzada, Nino Julian und am Sonntag, 25. August, Novillos aus El Retamar für Daniel Medina, Juan Herrero, Pedro Luis. Der Online-Ticketverkauf ist unter billetterie.parentis.fr möglich

Der San Isidro von Madrid im Stierkampfzirkel von Mons

Nach Valencia und Sevilla überträgt der Cercle Stierkampf in Montois auf der großen Leinwand in seinen Räumlichkeiten in der Rue Batelière 21 in Mont-de-Marsan die Stierkämpfe von San Isidro de Madrid, die vom 10. Mai bis 10. Juni stattfinden . Der erste Paseo findet am Freitag, 10. Mai, um 19 Uhr statt (Eintritt frei). Manche Abende enden mit Tapas, mit Teilnahme und Anmeldung vor Ort oder unter 06 10 49 82 25.

Fiesta-Camp in Montsoué und Abend mit Victorino Matin

Der Ganadero Victorino Martin wird am Mittwoch, dem 8. Mai, Gast der Cap Aficion peña im Gemeindehaus von Montsoué, einem Dorf in der Nähe von Saint-Sever, sein. Der Abend beginnt um 19:30 Uhr und alle Teilnehmer der Fiesta Campera des nächsten Tages werden anwesend sein: Solalito, Francisco Montero und die Stierkampfschule Huesca. Zocato wird sein neuestes Buch „Toros, toros!“ vorstellen und signieren. Stierkampf-Chroniken“. Am nächsten Tag, Donnerstag, 9. Mai, findet um 16:15 Uhr in der Montsoué-Arena eine Fiesta Campera mit Rindern aus La Espera und Malabat statt, ohne Tötung, unter Beteiligung von Solalito und Francisco Montero sowie Studenten der Stierkampfschulen von Adour Aficion und Huesca.

Ausflug nach Logroño mit der Peña Mugronnaise

La Peña Taurine Mugronnaise organisiert vom 21. bis 23. September eine Reise nach Logroño. Auf dem Programm: Samstag, 21., Abfahrt mit dem Bus von Mugron nach Lodosa mit Besuch der Ganaderia Pincha und El Tolco, Abend im Hotel in Logroño. Sonntag, 22., San Mateo Feria-Tag, Stierkampf optional. Montag, den 23., Besuch einer Bodega in Haro, dann Essen in Brinas, bevor es zurück nach Mugron geht. Informationen und Anmeldung per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 06 32 80 34 43 bis zum 31. Mai. Preis: 400 Euro pro Person.

Pedro Rufo gewinnt den 28. Bolsin de Bougue

Pedro Rufo von der Stierkampfschule Domingo Ortega aus Toledo gewann den 28. Platze Bolsin de Bougue, Sonntag, 5. Mai. Der Stierkämpfer dominierte die Veranstaltung und gewann am Ende des Tages logischerweise. So erhielt er fünf Verträge in den Arenen von Bayonne, Dax, Mont-de-Marsan, Plaisance-du-Gers und Vic-Fezensac.

-

PREV 45-jähriger Mann tot aufgefunden
NEXT Angela Laurier, ehemalige Schlangenmenschin des Cirque du Soleil, ist gestorben