Krankenhaus: Anstieg der Patienten, aber weniger Geburten in Daler im Jahr 2023

Krankenhaus: Anstieg der Patienten, aber weniger Geburten in Daler im Jahr 2023
Descriptive text here
-

Der Daler verzeichnete 24 Geburten weniger als im Jahr 2022. © Charly Rappo

Der Daler verzeichnete 24 Geburten weniger als im Jahr 2022. © Charly Rappo

Trotz des Kostenanstiegs aufgrund der und der Indexierung der Gehälter freut sich das Daler Hospital in einer Pressemitteilung, das 17. Jahr in Folge mit einem ausgeglichenen Geschäftsjahr 2023 abgeschlossen zu haben. „Zur Erinnerung: Die Einnahmen des Daler Hospital sind stark beeinflusst durch den SwissDRG-Stationärtarif (Basistarif); Dieser war aber auch 2023 unverändert, der niedrigste im Kanton für alle Institutionen zusammen und auch weiterhin einer der gemäßigtsten in der », erinnert sich die Institution.

Operationssäle wie neuer Cent

Bezogen auf die Patientenzahl verzeichnete das Krankenhaus 5.062 stationäre Fälle (ohne Geburten) und damit 144 Patienten mehr (+2,9 %) als im Jahr 2022. Die Geburten sind hingegen leicht rückläufig. Im Jahr 2023 waren es 1.459 im Vergleich zu 1.483 im Vorjahr.

Das Daler Hospital stellt weiter fest, dass 2023 „wahrscheinlich das Jahr darstellt, in dem die Operationssaal-Infrastrukturen am meisten genutzt wurden, was die getroffene Entscheidung, die zu einer vollständigen Renovierung und Erweiterung dieser führte, einmal mehr bestätigt“, schreibt das Krankenhaus in seiner Pressemitteilung. Zur Erinnerung: Daler investierte mehr als 13 Millionen Franken in die Renovierung seiner Operationssäle und erwarb einen neuen Operationsroboter für die Operation von Prostatakrebs.

-

PREV VIDEO das Salzbergwerk Varangéville
NEXT Einäugige Ziege, tote blinde Stute…: 109 Tiere in schlechtem Zustand vor zwei Besitzern in Templeuve und Sambreville gerettet (Fotos)