François Legault und seine gebrochenen Versprechen!

François Legault und seine gebrochenen Versprechen!
François Legault und seine gebrochenen Versprechen!
-

Ein Wahlkampf beinhaltet mehrere Versprechen, von denen einige unvermeidlich sind und andere leicht aufgegeben werden können.

Versprechen wie Säkularismus, Schutz der französischen Sprache und einige andere zwingen die CAQ zu oft gemischten Maßnahmen. Auf diese Weise tut sie so, als wäre sie besser als ihre Vorgänger.

Die CAQ, die Ottawa die Macht entreißen, Bill 101 stärken, ein säkulares Quebec errichten, allen Bürgern einen Hausarzt zur Verfügung stellen und andere Verbesserungen erzielen wollte, ist alles andere als eine rosige Bilanz.

Einfach gut los

Die CAQ hingegen verurteilte die Ernennung von Partisanen. Als sie wieder an der Macht ist, beeilt sie sich, an die Reihe zu kommen, ohne Unmut in der Bevölkerung hervorzurufen.

Die Verkleinerung des Staates ist ein beliebtes Thema und nährt Vorurteile, es gäbe zu viele Beamte, ohne dass die Bürger überhaupt Kenntnis von ihrer Arbeit hätten. Die CAQ erhöhte ihre Zahl um 11 %, wodurch die Ausgaben erhöht und die Steuern gesenkt wurden. Dies ist eine Quelle des Rekorddefizits.

Die Reform des Wahlsystems wird von den Parteien nach ihrer Machtübernahme schnell aufgegeben. Denken wir an Justin Trudeau, der bei seiner Machtübernahme versprach, dass es keine Wahlen mehr mit der gleichen Methode geben würde, und der ein inakzeptables Reformprojekt vorlegte.

Täuschung und Widerstandsfähigkeit

Die Neue Demokratiebewegung (MDN), die sich für eine Reform des Wahlsystems einsetzt, um die Nationalversammlung repräsentativer zu machen, feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

Vorsitzender ist der ehemalige Abgeordnete Jean-Pierre Charbonneau. Er hat nie aufgegeben, und das ehrt ihn.

Das MDN feiert außerdem die parteiübergreifende Vereinbarung, der sich PQ, QS und CAQ zur Reform des Wahlsystems angeschlossen haben. Leider verzichtete diese auf ihre Unterschrift.

Ich hoffe, dass Jean-Pierre Charbonneau trotz eines sprachlosen François Legault sein Streben nach mehr repräsentativer Demokratie fortsetzt.

-

PREV Krise in Neukaledonien: Sicherheit, Nothilfe, Abstimmungen … was Sie von Emmanuel Macrons Ankündigungen beachten sollten
NEXT Keine olympische Flamme im Gard, Nîmes zu Unrecht eines Volksfestes beraubt? Die Abteilung erklärt