La Parent’Elle in Mazan: ein Ort, der den Frauen gewidmet ist

La Parent’Elle in Mazan: ein Ort, der den Frauen gewidmet ist
La Parent’Elle in Mazan: ein Ort, der den Frauen gewidmet ist
-

Nachdem sie sich 30 Jahre lang der Grundschulbildung gewidmet hatte, ließ sich Cécile Paulin, ursprünglich aus Bouches-du-Rhône, im Jahr 2000 in Vaucluse nieder. Sie übt ihren Beruf als Lehrerin und Schulleiterin mit Leidenschaft aus Sault dann nach Mormoiron. Nach und nach möchte Cécile neue Horizonte erkunden.

2021 beginnt sie ihre erste Ausbildung in Wellnessmassage. Im folgenden Jahr absolvierte sie eine Ausbildung zur Doula, einer Perinatalbegleiterin mit einer Idee im Hinterkopf: „ Ich wollte einen Ort mit einem kompletten Team schaffen, das sich auf Frauen konzentriert und sich auf die Perinatalversorgung konzentriert.“ erklärt Cécile Paulin.

Unterstützung durch Initiative Ventoux

Im August 2023 tritt Cécile Paulin aus dem staatlichen Bildungswesen zurück und stellt sich vor Parent’Elle, ein multidisziplinärer Raum, der sich dem Wohlergehen von Frauen widmet. Um ihr Projekt Wirklichkeit werden zu lassen, profitiert die Unternehmerin von der wertvollen Unterstützung der Initiative Ventoux, die die Umsetzung des Projekts erleichtert und sie drei Jahre lang unterstützt.

Die Gelegenheit bot sich, als das medizinische Analyselabor in Mazan umzog und so einen idealen Standort für den Praktiker am Fuße des Ventoux bot. Der Parent’Elle-Bereich wird im Januar 2024 eröffnet.

Ich wollte mich in einem der umliegenden Dörfer von Ventoux niederlassen, wo der Zugang zur Gesundheitsversorgung möglicherweise schwieriger ist. Die Stadt Avignon ist nicht ganz in der Nähe. » Cécile Paulin

Von der Geburt bis zur Menopause

Heute arbeitet ein plurales Expertenteam innerhalb der neuen Struktur und bietet an Einzelbetreuung und Gruppenworkshops ein breites Spektrum an Disziplinen abdecken. Vor Ort arbeiten ein Ernährungsberater, ein Yogalehrer, ein Psychologe, ein Osteopath, ein Experte für chinesische Kindermedizin, ein Reflexologe und ein Psychomotoriktherapeut.

Cécile PaulinDarüber hinaus schafft es Möglichkeiten für Treffen und Austausch zwischen Frauen und organisiert jeden Monat Veranstaltungen wie das „Café des Parents“ und die „Nanas’péros“ und fördert so den Erfahrungsaustausch. Um den Zugang zu Informationen zu erleichtern und Online-Buchungen zu ermöglichen, wird eine Website erstellt, mit der Aussicht auf eine Ausweitung der Veranstaltungen auf Abende und Wochenenden. Ziel ist es, die angebotenen Dienstleistungen nicht nur Müttern, sondern auch Frauen aller Generationen zur Verfügung zu stellen.

101 Frauen in Matignon

Kürzlich war Cécile Paulin eine der 101 Frauen nach Matignon eingeladeneine von BPI France organisierte Veranstaltung zur Feier des weiblichen Unternehmertums.

Gewinner für Vaucluse, Sie hatte die Gelegenheit, Gabriel Attal, Premierminister, Olivia Grégoire, stellvertretende Ministerin für Wirtschaft, Tourismus und Konsum, und Aurore Berger, Ministerin für Gleichstellung von Frauen und Männern und den Kampf gegen Diskriminierung, zu treffen. Ihre Botschaft: Frauen ermutigen, Unternehmerinnen zu werden!

-

PREV ASC HLM Dakar – Die Spieler vertrauten dem Weekend Club an: „Wir streben nicht nur nach dem Aufstieg, sondern auch nach dem Titel“!
NEXT Ardèche. Schafe wurden von Feuerwehrleuten aus dem Wasser gerettet, nachdem sie von einer Klippe gefallen waren