Ein junger Gardois-Mann ist nach einem äußerst gewalttätigen Angriff in Dijon gestorben

Ein junger Gardois-Mann ist nach einem äußerst gewalttätigen Angriff in Dijon gestorben
Descriptive text here
-

Er war 22 Jahre alt. Er starb in der Nacht vom 5. auf den 6. Mai 2024 im Krankenhaus von Dijon. Grégory war am 1. Mai nach Burgund zurückgekehrt, wie er es seiner Familie mitgeteilt hatte. Der junge Mann war ursprünglich aus Alès, im Gard. Er sagte offenbar, er sei dort zur Arbeit gegangen. Es war einer seiner Brüder, Alexandre, der sein Verschwinden als erster der Polizei meldete.

Alexander, einer seiner älteren Brüder, wurde gerufen, um die Leiche zu erkennen. “Sein Gesicht war so geschwollen, sein Auge war so geschwollen … mein kleiner Bruder wurde entdeckt Fötale Position, nackt, nur mit Sockenvertraut Alexandre France Bleu Gard Lozère an. Eine Unerbittlichkeit. Das sieht man nur in Filmen, es ist surreal. Wenn man so etwas jemandem antut, der so jung ist, darf man kein Mensch sein, man muss völlig geistesgestört sein. Es ist schrecklich. Zieh ihn aus, lass ihn im Wald zurück, wir wollten ihn loswerden. Es ist gewalttätig, so gewalttätig“.

Wird geladen

Was ist passiert ? Eine Falle ? Das stellt sich Alexandre vor. Er beschreibt seinen Bruder als „freies Elektron. Er war ein bezaubernder Mensch, super nett, super aufmerksam. Aber bei dem Leben, das wir hatten, war er ein freies Elektron, er dachte nicht wirklich darüber nach, was er tat. Sein ganzes Leben lang hat er so reagiert: als freies Elektron, das tat, was er wollte“.

Wird geladen

Es wurde eine Untersuchung wegen organisierten Bandenmords eingeleitet. An diesem Dienstag wird eine Obduktion durchgeführt.

A Der Preispool wird online gestellt, insbesondere um die Rückführung des Leichnams nach Gard zu unterstützen. Grégory hatte vier Brüder und eine Schwester. Kinder, die sehr früh „untergebracht“ wurden.

-

PREV Aude: Bernard Perez, ein Präsident, der sich für „nachhaltige Fischerei“ einsetzt, aber wegen Nichteinhaltung der Regeln verurteilt wurde
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten