Temperaturen nahe 25°C: wird an diesem der heißeste Ort in sein

Temperaturen nahe 25°C: wird an diesem der heißeste Ort in sein
Descriptive text here
-

Es ist der Beginn einer Periode schönen, warmen Wetters in . Dieser ist sowohl der erste Tag der langen Brücke vom 8. als auch der Himmelfahrt, markiert aber auch eine Zeitumstellung im Vergleich zu den letzten Tagen.

einer regnerischen und kühleren Sequenz als normal und vor nächster Woche, die ebenfalls regnerisch zu werden verspricht, ist dieser Mittwoch im Allgemeinen durch die Sonne und ein steigendes Thermometer gekennzeichnet. Dennoch könnte es im Osten zu einigen Schauern kommen; Auch im Südosten ist ein örtliches Gewitter möglich, wie diese von Météo France zeigt.

Die Höchsttemperaturen beginnen allmählich anzusteigen. An diesem Mittwochnachmittag dürften sie vor allem in der Region Okzitanien, am Meer, ihren Höhepunkt erreichen. Somit wird es 23°C betragen, im Hérault und im sogar etwas mehr. In diesem Departement dürfte der Alès-Sektor mit 24°C der heißeste sein, nur ein Grad unter der sogenannten Hitzeschwelle. Die gefühlte Temperatur, die Wind- und Feuchtigkeitsbedingungen berücksichtigt, wird in der Gard diese Marke von 25°C erreichen.

Im Hérault wäre es rund um Saint-André-de-Sangonis mit 24°C am heißesten. Anders als im heißesten Gebiet im Gard könnte das Gefühl unter der Schwelle von 25°C bleiben.

Entlang des Mittelmeers wird es auch in den Pyrénées-Orientales sowie in Bouches-du-Rhône bis zu 23°C warm. Weniger üblich, wird die Bretagne an diesem Mittwochnachmittag auch einer der heißesten Orte in Frankreich sein. Fast überall werden die Temperaturen über 20°C liegen, im Süden des Finistère wird es jedoch eine Temperatur geben, die der an den Küsten des Mittelmeers entspricht. Im Raum Quimper kann es bis zu 23°C warm werden. Trotz bedecktem Himmel könnten die Temperaturen auf bis zu 24°C steigen, was wiederum sehr nahe an der Hitzegrenze liegt.

Am Donnerstag sollen in mehreren Regionen entlang des Mittelmeers 25°C überschritten werden.

-

PREV Eishockey-WM: Das Tor von Roman Josi war der Höhepunkt des Schweizer Offensivfestivals
NEXT In der Gironde verschwinden die Nachtclubs außerhalb der Städte allmählich