in den Landes Pin-Ups auf dem Gipfel des Hügels

in den Landes Pin-Ups auf dem Gipfel des Hügels
in den Landes Pin-Ups auf dem Gipfel des Hügels
-
U

n Liebe auf den ersten Blick. Vor einigen Jahren stieß Pascale, alias Kalou Von Tasty, während einer Reise nach Spanien auf die Boutique von Mademoiselle Gisèle, einem in der internationalen Szene bekannten Pin-up-Mädchen aus Lüttich. Bei ihrer Rückkehr nimmt das neue Pin-up die Herausforderung an, in der Stadt Banos eine Veranstaltung rund um Vintage zu organisieren. Dank der Unterstützung des Bürgermeisters Jean-Louis Laporte wird die Vintage-Veranstaltung auf dem Hügel im Jahr 2023 endlich das Licht der Welt erblicken.

Auch bei dieser zweiten Ausgabe, die am 8. und 9. Mai stattfindet, werden die Zutaten dieser Reise in die Vergangenheit noch vorhanden sein (lesen Sie woanders), darunter mehr als zwanzig Pin-ups. Und vielleicht noch mehr. „Die Welt des Vintage ist ein Magnet“, bemerkt Pascale. Wir machen das nur zum Spaß. » Diese Retro-Mädchen stammen aus ganz Frankreich und sogar aus Spanien und haben sich in den Landes kennengelernt.

Auf dem Gipfel des Banos-Hügels – der einen 360-Grad-Blick auf die Chalosse bietet – gehen die Vorbereitungen weiter. Weniger als vierundzwanzig Stunden vor Beginn der Feierlichkeiten arbeiten zwischen 30 und 40 Freiwillige der soziopädagogischen Vereinigung Banossaise (Aseb) daran, sicherzustellen, dass alles bereit ist. Die knalligen Farben sorgen schon ein wenig für Stimmung. Und es ist das Rathaus, das als „Hauptquartier“ fungiert, um alle Details zu verfeinern.

Paraden und Überraschung

Céline, alias Miss Bunny, verkörpert ihrerseits den typisch amerikanischen Pin-up-Stil. Diese Tätowiererin, die bis zu den Nagelspitzen zitronengelb war, fiel nach ihrem Modestudium in den Topf. „Ich habe meine Mutter und meine Großmutter gesehen, die sich so gekleidet haben. Nachdem ich meinen Job gekündigt hatte, begann ich, Kleider und Röcke zu tragen. »

Es ist auch nicht immer einfach, diese Kleidung aus einer anderen Zeit zu bekommen. „Es gibt sehr wenige Einkaufsmöglichkeiten. Ich bestelle hauptsächlich im Internet“, fährt Kalou Von Tasty fort, die ihre Garderobe komplett verändert hat. Es sind weiterhin vor allem britische Marken, die diese eleganten Outfits produzieren und es diesen Frauen ermöglichen, ihre „Weiblichkeit“ hervorzuheben.

Einen Teil von ihr werden sie bei zwei Modenschauen ausstellen können. „Es wird zwei- bis dreiminütige Shows geben, in denen von allem etwas dabei ist. Mehr verrate ich nicht, es wird eine Überraschung sein“, sagt Pascale. Diese Retro-Girls versuchen, diesem Bild der Objektfrau des letzten Jahrhunderts zu entkommen und wollen eine Art „Erinnerung“ an Mode und „Frauenbefreiung“ in sich tragen.

„Rache am Leben“

Die meisten dieser Frauen schlossen sich nach Lebensereignissen der „Pin-up-Community“ an. Trauer, Krankheit oder gar Burnout gehören zu den wenigen Gründen, die sie dazu bewogen haben, sich dieser Bewegung anzuschließen. Ein „Auslass“ und eine Möglichkeit für sie, „sich selbst besser zu akzeptieren“ oder „umzublättern“. „Für manche ist es eine echte Rache am Leben“, gesteht Pascale.

Darüber hinaus bedauern sie eine Form der „Standardisierung“ der Gesellschaft. „Wir achten nicht mehr auf den Unterschied. Letztere neigen sogar dazu, marginalisiert zu werden. Dabei sind es diese Unterschiede, die diese Welt komplementär machen“, analysiert Kalou Von Tasty.

Inspiriert von Models wie Elizabeth Taylor, Marilyn Monroe oder Bettie Paige, wurden diese nicht-professionellen Pin-ups auf ihren verschiedenen Reisen Freunde. Arbeit und Anforderungen prägen ihr tägliches Leben mit dem ultimativen Ziel, alle neugierigen Menschen zu „erfreuen“, die auf dem Gipfel des Banos-Hügels ankommen.

Das Programm

Mittwoch, 8. Mai und Donnerstag, 9. Mai, ab 10 Uhr, Ausstellung von alten Fahrzeugen, Vintage-Mode und Dekorationsständen mit Mademoiselle Gisèle, Oh la la shop, Les Fripouilles. Außerdem wird es ein Tattoo-Studio mit Miss Bunny und ein Fotoshooting mit AlanR geben. Gipfel.
Am Mittwoch zwischen 10 und 17 Uhr fordert La Verticale la mob’ Oldtimer-Moped-Enthusiasten heraus, die versuchen werden, den Banos-Hügel zu erklimmen. Um 18 Uhr bieten die Pin-Ups eine Show mit Parade. Dann um 20 Uhr zwei Konzerte mit Alyx Dro und den Tots, Rockabilly-Fans.
Am Donnerstag, 9. Mai, findet zwischen 14 und 16 Uhr eine Kabarettshow mit dem Kabarett Glossy Box Cadets statt, gefolgt von einer zweiten Pin-up-Parade. Abschließend rundet ein Rock’n’Swing-Ball die zweitägigen Feierlichkeiten ab.
Der Eintritt zum Gelände ist an den beiden Tagen frei. Drei Food Trucks und drei Bauern bieten ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot für jeden Geschmack. Auch Besitzer von Oldtimern sind herzlich eingeladen, ihre Fahrzeuge auszustellen.

-

PREV SENEGAL-POLITIK-PERSPEKTIVEN / Die PIT setzt sich für eine „plurale Linke“ ein – senegalesische Presseagentur
NEXT die überraschende Antwort eines Richters im September 2023