Côtes-d’Armor: In dieser Stadt werden die Hochzeiten vergangener Zeiten auf Fotos enthüllt

Côtes-d’Armor: In dieser Stadt werden die Hochzeiten vergangener Zeiten auf Fotos enthüllt
Côtes-d’Armor: In dieser Stadt werden die Hochzeiten vergangener Zeiten auf Fotos enthüllt
-

Von Leitartikel Dinan
Veröffentlicht auf

8. 24. Mai um 11:10 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Le Petit Bleu

Die Freunde der Vergangenheit im Pays de Matignon haben eine neue Ausstellung rund um die Halles de Matignon (Côtes-d’Armor) installiert. Es ersetzt dasjenige, das den Bauern der Vergangenheit gewidmet war. „Diesmal ist es ein Belichtung ist den Ehen vergangener Zeiten gewidmet“, erklärt Anne-Marie Marsaudon, Präsidentin des Vereins Freunde aus der Vergangenheit im Land Matignoni. „Es enthält 46 Fotos, die alle in Matignon aufgenommen wurden. Die ausgestellten Fotos zeigen Familiengruppen bei Hochzeiten, Prozessionen oder Brautpaaren zu verschiedenen Zeiten vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre.

Von Schwarz nach Weiß

Diese Klischees sind ein Spiegelbild der Entwicklung der Mode. Die erste Show Frauen in schwarzen Anzügen und Kopfbedeckungendann später, in weißen Kleidern und Brautschleier.

Beachten wir die sparsame Seite dunkler Kleider, die bei anderen Hochzeiten oder Partys wiederverwendet werden könnten, aber auch die Eleganz und Forschung, die schon immer die Schönheit junger Frauen hervorgehoben haben, auch wenn wir feststellen können, dass dies bei der Zeit des Posierens für Fotos nicht der Fall war Erlaube ein Lächeln.

Anne-Marie Marsaudon, Freunde der Vergangenheit im Pays de Matignon

Die Gesichter von Braut und Bräutigam sowie deren Familien sind tatsächlich ernst. Auf der GruppenfotosFreunde der Familie, Nachbarn, viele Leute zusammengebracht. Die Hochzeitsfeier dauerte drei Tage. „Auf einigen können wir die Personen sehen, die für das Servieren und Zubereiten der Mahlzeiten verantwortlich sind und die Flaschen in der Hand halten, die den Gästen serviert werden. Auf anderen fallen uns die Musiker auf, die ihre Instrumente tragen. »

Die Ausstellung 2024 der Freunde der Vergangenheit im Pays de Matignon umfasst 46 im Freien ausgestellte Fotos von Hochzeiten vergangener Zeiten in Matignon vom 19. Jahrhundert bis in die 1960er Jahre

Diese Fotos waren, wie alle, die die Freunde der Vergangenheit seit 2007 regelmäßig ausstellten Fastenzeit, gescannt und dann an ihre Besitzer zurückgegeben. „Wir haben diejenigen ausgewählt, deren Qualität eine Vergrößerung ermöglichte und dabei einigermaßen klar blieb. »

Die Dienste des Rathauses von Matignon führten die Installation durch. Die Druckkosten wurden von der Gemeinde übernommen.

Da die Ausstellung im Freien stattfindet, ist sie täglich sichtbar und bleibt einige Monate lang bestehen.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV MSC Cruises Canada startet exklusive Webinar-Reihe für Reisebüros
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten