Basketball 3×3: Sechs Kandidaten für vier Plätze im Schweizer Team

Basketball 3×3: Sechs Kandidaten für vier Plätze im Schweizer Team
Basketball 3×3: Sechs Kandidaten für vier Plätze im Schweizer Team
-

Sechs Spieler kämpfen um die vier verfügbaren Plätze im Schweizer 3×3-Team, das am Olympia-Qualifikationsturnier in Debrecen (16.-19. Mai) teilnehmen wird. Natan Jurkovitz und Jonathan Kazadi stehen im Wettbewerb mit den vier Spielern, die letzten Monat beim Hong Kong TQO anwesend waren, sagte Swiss Basketball.

Wird der gerade Olympiasieger Natan Jurkovitz dem Schweizer 3×3-Team beitreten?

KEYSTONE

Natan Jurkovitz und Jonathan Kazadi wurden am Dienstagabend in der SBL mit Fribourg Olympic im „klassischen“ Basketball gekrönt und gesellen sich zu den drei Schweizer Mitgliedern des Team Lausanne 3×3 (Marco Lehmann, Gilles Martin und Westher Molteni) sowie Jonathan Dubas in die „Short List“-Kandidaten zur Auswahl.

Die endgültige Entscheidung werde am Sonntag fallen, betonte der Generalsekretär des Verbandes, Erik Lehmann, in einer Mitteilung an Keystone-ATS. Das nominierte Quartett trifft in der Gruppe A auf Litauen, Deutschland und Madagaskar. In diesem Wettbewerb nehmen 16 Teams je Geschlecht an den Start, von denen die ersten drei ihr Ticket für die Spiele in Paris gewinnen.

Marco Lehmann, Gilles Martin, Westher Molteni und Jonathan Dubas – der im Play-off von Vevey Riviera entlassen worden war – waren in der Gruppenphase des ersten in Hongkong organisierten und von Lettland dominierten TQO gescheitert. Das Quartett verpasste das Halbfinale nur um einen Korb.

ATS


#Swiss

-

PREV Der Bürgermeister von Étampes wurde erneut in Polizeigewahrsam genommen
NEXT „Der Tourismus ist der wirtschaftliche Hebel, der Ariège retten wird“, 5 Dinge, die Sie über den neuen Tourismusentwicklungsplan des Departements wissen sollten