Energie, Wohnen, Instandhaltung von Bauwerken… das CDC Briance Sud Haute-Vienne plant bedeutende Investitionen

Energie, Wohnen, Instandhaltung von Bauwerken… das CDC Briance Sud Haute-Vienne plant bedeutende Investitionen
Energie, Wohnen, Instandhaltung von Bauwerken… das CDC Briance Sud Haute-Vienne plant bedeutende Investitionen
-

Die letzte Sitzung des Gemeinderats fand am Mittwoch, den 10. April, im Rathaus von Pierre-Buffière statt. Ziel war es, die Finanzpolitik für das laufende Jahr zu skizzieren.

Diese Sitzung war insbesondere der Abstimmung über den ursprünglichen Haushalt für das Jahr 2024, den Haupthaushalt der Gemeinde, sowie die 6 Nebenhaushalte (nicht-kollektiver öffentlicher Sanitärdienst, Campingplatz Chabanas, Staffelwerkstatt Martoulet, ZAE des Bouiges, ZAE du Monceau, ZAE du Martoulet).

Für das Jahr 2024 wurde beschlossen, die lokalen Steuersätze um +2 % zu erhöhen. Der Haupthaushalt beläuft sich auf 4.112.600,00 € im operativen Bereich und 2.652,00 € im Investitionsbereich.

Pflege von Kunstwerken

Was die Investitionen betrifft, stimmte der Gemeinderat für einen Betrag von 650.000 Euro, der für das Straßenprogramm 2024 verwendet werden soll.

Außerdem wurde ein Betrag bereitgestellt, um Vorstudien für die Sanierung mehrerer Bauwerke (Brücken) mit strukturellen Mängeln einzuleiten: Die Pontacol-Brücke in Vicq-sur-Breuilh, die Frachet-Brücke in Saint-Germain-Les-Belles, die Planchettes-Brücke in Château-Chervix.

Die ersten beiden Bauwerke sind aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt. Die Projektleitung für die Pontacol-Brücke wurde dem Designbüro Arcade Ingenierie in Limoges übertragen.

Energie

Geplant ist auch die energetische Sanierung der interkommunalen Turnhalle in Saint-Germain-Les-Belles, einem Gebäude, das unter das Tertiärdekret fällt, das den Eigentümern insbesondere mittelfristige Ziele zur Reduzierung des Energieverbrauchs vorgibt . Zum jetzigen Zeitpunkt wird der geschätzte Betrag dieser Operation auf 422.700 € ohne Steuern geschätzt.

Was diese Geräte betrifft, so sollen die geplanten Arbeiten laut Vorstudien eine Reduzierung des Energieverbrauchs dieser Geräte um mehr als 50 % ermöglichen. Es wird festgelegt, dass diese Arbeiten nur dann durchgeführt werden, wenn es der Gemeinschaft gelingt, eine erhebliche Finanzierungsrate zu erhalten.

Unterkunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, seine Mitgliedschaft bei Adil (Departmental Housing Information Agency) für das Jahr 2024 zu verlängern. Die Einnahmen aus der Gemapi-Steuer (Management von Gewässern und Hochwasserschutz) in Höhe von 45.650 € werden an den Entwicklungsverein Vienne Basin gespendet.

Der Gemeinderat hat auch die Preise für den Wohnmobil-Servicebereich Pierre-Buffière festgelegt, der bald eröffnet werden soll. Es wurde außerdem beschlossen, die Mitgliedschaft der Gemeinde in der vom Syndicat Énergies Haute-Vienne organisierten Ordensgemeinschaft für den Einkauf von Energie (Strom, Erdgas) zu erneuern.

-

PREV Die Stadt Gorron übernimmt 43 verlassene Konzessionen auf dem städtischen Friedhof
NEXT In Morbihan mobilisierten diesen Sommer 58 Polizisten und Gendarmen als Verstärkung