ALÈS EN FERIA Voller Sonnenschein und Feierlichkeiten an diesem Donnerstagmorgen

-

Den ganzen Vormittag über lädt Sie die Alesian-Redaktion von Objectif Gard ein, die verschiedenen Ereignisse dieses zweiten Tages der Ascension Feria live zu verfolgen.

12:30 Uhr, am Tisch!

Vor der Preisverleihung des Abrivado-Wettbewerbs sind die Straßen der Innenstadt und der Rathausplatz voller Alesier, die in Scharen in die Bodegas, Bars und Restaurants strömen, um einen warmen Moment zu verbringen und Spezialitäten zu genießen.

Max Roustan, der den Fortgang des Gottesdienstes aufmerksam verfolgt. • Foto Louis Valat

Die Paellas sind fertig! • Foto Louis Valat

12 Uhr, IGP Cevennen-Weine in der Feria

Denis Verdier, anwesend in der Bodega IGP Cévennes • François Desmeures

Rue Albert-Ier, die geschützte geografische Angabe der Weine der Cevennen, öffnete an diesem Donnerstag um 11 Uhr ihre Bodega. Mit, zum Aperitif, dem ehemaligen Präsidenten der Genossenschaftskellereien Frankreichs und derzeitigen Präsidenten des Genossenschaftlichen Weininstituts, Denis Verdier.

11:30 Uhr, Beginn des Abrivado-Wettbewerbs auf der Avenue Carnot

Der Abrivado-Wettbewerb versammelt immer ein kompaktes Publikum am Place Gabriel-Péri • François Desmeures

In der Nähe des kürzlich abgebrannten Gebäudes am Place Gabriel-Péri wurde aufgrund der zunehmenden Hitze die Zahl der Plätze für die Teilnahme am Abrivado-Wettbewerb reduziert. Ein Moment voller Emotionen für Teilnehmer und Zuschauer.

Die Fänger traten mutig hinter den Bullen an • François Desmeures

François Desmeures

Einem Bullen aus der Aubanel-Herde gelang die Flucht… • Foto Louis Valat

Er nahm den Kurs in die falsche Richtung und sah sich den Pferden der Herde gegenüber. François Desmeures

Bis der Schock… • François Desmeures

Der Stier wurde schließlich mit seinen Gefährten wieder eingesetzt • François Desmeures

11 Uhr, die provenzalische Parade im Rhythmus der Holzschuhe der Manadiers

Die provenzalische Massenparade. • Foto Louis Valat

In Begleitung von Gemeindevertretern, traditionellen provenzalischen Gruppen und Clara Crouzette, gewählt zur Miss Alès 2024, begleitet von ihren ersten Zweitplatzierten Sahra Zoubaï und Angelyne Bres, führte die provenzalische Massenparade die Manadiers und Zuschauer zum Abrivados-Wettbewerb, der um 11 Uhr stattfindet :30 Uhr

9 Uhr morgens, fast 500 Menschen bei der provenzalischen Messe

Zwischen 500 und 600 Personen für die provenzalische Messe • François Desmeures

Bei echtem Frühlingswetter feierten rund 500 Menschen am Himmelfahrtstag die Kommunion im grünen Theater des Bosquet-Gartens zur traditionellen Povençal-Messe. Eine Messe, die der Bischof von Nîmes, Nicolas Brouwet, in Anwesenheit des Beaucair-Vereins Soie et Velvet d’Argence, des Bürgermeisters Max Roustan, seines ersten Stellvertreters Christophe Rivenq und des Abgeordneten des 4. Wahlkreises Pierre Meurin kniend hielt während der Weihe und Fräulein Alès und ihre beiden Dauphines. Am Ende der Messe segnete der Bischof die Pferde der Reiter des Abrivado-Wettbewerbs, der um 11.30 Uhr in der Avenue Carnot beginnt. Zuvor singen die Sopranistin Élisabeth Aubert und der Tenor Luca Lombardo zwei Opernarien. Die Massenparade begann gegen 11 Uhr.

Fräulein Alès und ihre beiden Dauphines, am Ende der provenzalischen Messe • François Desmeures

Der Bischof von Nîmes, Nicolas Brouwet, während der Segnung der Führer und Pferde des Abrivado-Wettbewerbs • François Desmeures

Die Sopranistin Élisabeth Aubert spielt Puccini • François Desmeures

-

PREV Treffen, um Africville neu zu denken
NEXT Bürgermeisterwahl: Mathieu Saint-Jean wegen Behinderung eines Friedensoffiziers im Jahr 2023 | Rathaus von Gatineau 2024