Zweiter Weltkrieg: Ein Denkmal für die in Creuse verhafteten Juden soll bald in Guéret eingeweiht werden

Zweiter Weltkrieg: Ein Denkmal für die in Creuse verhafteten Juden soll bald in Guéret eingeweiht werden
Zweiter Weltkrieg: Ein Denkmal für die in Creuse verhafteten Juden soll bald in Guéret eingeweiht werden
-

Creuse möchte dem Tribut zollen Juden wurden auf seinem Boden zusammengetrieben während des Zweiten Weltkriegs. Es gibt 206 davon in unserer Abteilung verhaftet und dann in die Vernichtungslager deportiert worden zu sein. Am 24. Juli 2024, In Guéret wird eine Namenswand eingeweiht, in der Nähe des Denkmals für Widerstand und Deportation, Avenue Charles de Gaulle. Bis jetzt, Kein Denkmal verzeichnete alle jüdischen Opfer in Creuse.

Eine dunkle Seite in der Geschichte von Creuse

Während des Zweiten Weltkriegs, bis 3000 Juden suchten in Creuse Zuflucht. Die erste Razzia (und auch die größte) in unserer Abteilung fand im Juli 1942 statt: 90 ausländische Juden wurden verhaftet. Es folgten mehrere weitere Razzien in Aubusson, Mainsat, Bourganeuf und Guéret. Des Einzelverhaftungen fand auch statt. Diese Verfolgungen gingen weiter bis Ende Juli 1944also weniger als einen Monat vor der Befreiung von Creuse.

206 jüdische Menschen wurden daher nach diesen Festnahmen deportiert. Nur sehr wenige von ihnen kehrten zurück. Unter den Opfern ist eines dreißig Kinder.

Zur Einweihung wird Serge Klarsfeld erwartet

Der Geschichtsgeographieprofessor und Fachbereichsberater Jean-Luc Leger, ist der Ursprung dieses Gedenkdenkmalprojekts. Um die Opferliste zu erstellen, arbeitete er mit Historikern zusammen. Insbesondere die Präfektur und das Rathaus von Guéret unterstützen dieses Projekt.

Serge Klarsfeld war zur Einweihung eingeladen. Dieser Verteidiger der Sache der jüdischen Deportierten, selbst wurde in Creuse versteckt während des Krieges. Anschließend verbrachte er mit seiner Frau sein Leben damit, die in ganz Frankreich deportierten Juden zu katalogisieren.

#French

-

PREV das Langrois in allen Ecken Europas
NEXT Wir haben das Schweizer Taschenmesser von Victorinox neu erfunden und hier ist das Ergebnis