Senegal, Demokratische Republik Kongo, China und Indien … Nachrichten von afrikanischen Redakteuren

Senegal, Demokratische Republik Kongo, China und Indien … Nachrichten von afrikanischen Redakteuren
Senegal, Demokratische Republik Kongo, China und Indien … Nachrichten von afrikanischen Redakteuren
-

Jede Woche entschlüsseln afrikanische Journalisten und Redakteure afrikanische und internationale Nachrichten. Zusammenfassung: Diese Woche empfing der ivorische Präsident Alassane Ouattara seinen senegalesischen Amtskollegen Bassirou Diomaye Faye, während Ousmane Sonko eine Reise durch die Allianz der Sahel-Staaten vorbereitet. Wie teilt sich das Duo an der Spitze Senegals die Aufgaben auf? Was können wir über ihre Außenpolitik sagen?

Was ist in der Demokratischen Republik Kongo von den Ermittlungen zu halten, die wegen „aufrührerischer Äußerungen“ gegen Kardinal Fridolin Ambongo eingeleitet wurden? Welche Beziehungen unterhält die katholische Kirche zu den kongolesischen Behörden?

Schließlich war der chinesische Präsident Xi Jinping diese Woche in Europa. Krieg in der Ukraine, Lage im Nahen Osten, Handelsspannungen, China war unflexibel und es wurden keine größeren Fortschritte angekündigt. Kann sich die Europäische Union gegen die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt behaupten?

Unter Mitwirkung von:

Karine Oriot, Korrespondent in Frankreich für den kamerunischen Fernsehsender Canal 2 International

Ousseynou Nar Gueye, Redakteur und Gründer der Informationsseite tract.sn im Senegal

Jean-Marie KassambaPräsident der National Press Union of Congo und Generaldirektor des Fernsehsenders Télé 50

#Senegal

-

PREV Beheizung des Piscine du Remblai und von 17 Gebäuden
NEXT Umarmen Sie das Sterilisationspersonal gegen ihren Umzug