Wiederverbindung mit der Kultur in ländlichen Gebieten

Wiederverbindung mit der Kultur in ländlichen Gebieten
Wiederverbindung mit der Kultur in ländlichen Gebieten
-

Nach sechs Jahren Abwesenheit ist die Fée Estivale zurück im Jura, im Dorf Châtelneuf. Ziel der Organisatoren ist es, die ländliche Umgebung und insbesondere die gastgebende Jura-Gemeinde mit ihren 150 Einwohnern zu beleben. Dieses Festival findet diesen Freitag und Samstag in zwei Etappen statt. Auf dem Programm stehen zwei Konzertabende sowie ein Markt- und Showtag. Diese neue Ausgabe präsentiert ein vielseitiges Programm mit rockigen und festlichen Klängen, darunter Techno und Reggae.

Zur Durchführung dieses Projekts wird ein Team von rund zwanzig Personen mobilisiert. „Es ist ein Jahr Arbeit“, erklärt Justin Roche, einer der Freiwilligen, die an diesem musikalischen und kulturellen Abenteuer beteiligt sind. Das Kollektiv freut sich, dieses Abenteuer neu zu starten. „Es ist spannend, die organisatorische Dynamik neu zu entdecken und in einem Dorf dieser Größe etwas Kulturelles zu bieten.“ Das erschien uns sehr wichtig“, erklärt Justin Roche.

Redaktionsinterview / Justin Roche

Treffen Sie sich diesen Freitag, den 10., von 18.00 bis 12.30 Uhr und Samstag, den 11. Mai, von 18.00 bis 2.00 Uhr im Dorfzentrum von Châtelneuf. Der Markt findet am Samstag von 11 bis 17 Uhr statt. Die Vorstellungen finden am selben Tag zwischen 14 und 18 Uhr statt. Weitere Informationen: http://feeestival.weebly.com/


#French

-

PREV NÎMES Entdecken Sie die Landwirtschaft für die Jugend des Gard
NEXT Das geheime politische Testament von Émilise Lessard-Therrien