Colmars-Les-Alpes: Warum ist Fort de Savoie so?

-

Warum das Fort de Savoie in Colmars-Les-Alpes so genannt wird, ist eine der Fragen, die diesen Freitag in Ihrem 100 % Provence-Quiz „Ich fürchte Degun“ über France Bleu Provence gestellt werden

Das Fort von Savoyen in Colmars-les-Alpes ist ein prächtiges Militärbauwerk aus dem 17. Jahrhundert, das zwischen 1693 und 1696 vom Ingenieur Creuzet de Richerand erbaut wurde.
Der Name stammt von der alten Grenze zum Herzogtum Savoyen, die mehr als 300 Jahre lang zwischen Ende 1388 und 1713 bestand.
Die Stätte wurde 1923 als historisches Denkmal eingestuft.

Das Fort de Savoie in Colmars-Les-Alpes in den Alpes de Haute Provence © Radio Frankreich
Veronica Lopez

Die Ausstellung „Geschichte(n) einer Festung“ ermöglicht es Ihnen, die Geschichte der alten Grenze zum Herzogtum Savoyen, die verschiedenen Phasen der Colmars-Befestigungsprojekte von 1690 bis 1700 sowie die Architektur der Festung und ihre Nutzung zu entdecken seiner verschiedenen Räume.

Der Runde Turm und sein Lichtweg von Fort de Savoie
R. Palomba

Damit der Besuch Spaß macht, folgen Sie der Figur von Claude Du Puy, dem Maskottchen der neuen Dauerausstellung!
Im Jahr 1693 traf eine vom Vaubécourt-Regiment losgelöste Kompanie in Colmars ein, an deren Spitze Kapitän Claude Du Puy stand. Diese etwa sechzig Mann starke Kompanie war von 1693 bis 1696 am Bau der Festungen von Colmars beteiligt.

Folgen Sie dem Maskottchen der Ausstellung Claude Du Puy, einem Soldaten zur Zeit Ludwigs XIV., um das Fort de Savoie und seine Geschichte zu entdecken
Folgen Sie dem Maskottchen der Ausstellung Claude Du Puy, einem Soldaten zur Zeit Ludwigs XIV., um das Fort de Savoie und seine Geschichte zu entdecken
Hausmuseum des Haut Verdon Colmars les Alpes

Dieser Kapitän ist daher während der gesamten Ausstellung und des Rundgangs durch kleine, mal gezielte, mal humorvolle Anekdoten zu finden, die die auf den einzelnen Tafeln gegebenen Informationen veranschaulichen und/oder vervollständigen.

Blick auf Colmars-Les-Alpes in den Alpes de Haute Provence
Blick auf Colmars-Les-Alpes in den Alpes de Haute Provence © Radio Frankreich
Veronica Lopez

Alle Informationen zu Colmars-Les-Alpes finden Sie auf der Website des Tourismusbüros

AUSFLUGIDEE – TAGESORDNUNG – 7 Gemeinden in den Alpes de Haute-Provence heißen die Flamme willkommen, darunter Colmars-Les-Alpes diesen 11. Mai. Sie wird auch durchkommen

  • Barcelona
  • Digne-les-Bains
  • Forcalquier
  • Manosque (Zwischenstopp)
  • Moustiers-Sainte-Marie
  • Sisteron
Colmars-les-Alpes begrüßt am 11. Mai 2024 das olympische Feuer
Colmars-les-Alpes begrüßt am 11. Mai 2024 das olympische Feuer
OT Alpes de Haute Provence

Die Feierlichkeiten in Colmars-Les-Alpes beginnen um 10 Uhr. Sie finden alle Prog Hier !

Zu gewinnen diese Woche von 11 bis 12 Uhr am 04.42.38.08.08

1 Aufenthalt bei die Hostellerie de l’Abbaye de La Celle 5 Sterne (das dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert)
Die Hostellerie de l’Abbaye de La Celle ist das Haus vonAlain Ducasse im Var

Die Hostellerie de l'Abbaye de La Celle, das Haus von Alain Ducasse im Var
Die Hostellerie de l’Abbaye de La Celle, das Haus von Alain Ducasse im Var
La Celle Abbey Hostel

Aufenthalt inklusive 1 Nacht mit kontinentalem Frühstück und 4-Gänge-Menü ohne Getränke.
Chefkoch Nicolas Pierantoni, gebürtig aus dem Land und dem Dorf La Celle, ist der Chefkoch, der die Farben, Düfte und Geschmäcker der Region offenbart, aber auch lokale Produkte mit Kreativität und Delikatesse verfeinert.

Chefkoch Nicolas Pierantoni, Chefkoch der Hostellerie de l’Abbaye de La Celle
Chefkoch Nicolas Pierantoni, Chefkoch der Hostellerie de l’Abbaye de La Celle
La Celle Abbey Hostel

Um 25 Jahre zu feiern die Hostellerie de l’Abbaye de La Celle bietet:
>8. Juniein Tag „Treffen mit den Persönlichkeiten der Hostellerie“, indem er die Türen seines Anwesens für einen außergewöhnlichen Tag öffnet, an dem Alain Ducasse selbst mit seinem Chefkoch Nicolas Pierantoni, Gastköchen, aber auch Produzenten und anderen in die Küche kommt Winzer.
>21. Juniein weiß-orangefarbener Abend!
Was könnte provenzalischer sein, als den Sommer mit einem riesigen Picknick im Herzen der Weinberge zu feiern? Auf dem Programm stehen Körbe gefüllt mit von Nicolas Pierantoni verfeinerten Gemüsegartenprodukten und lokalen Weinen, alles in einer musikalischen Atmosphäre.

#French

-

PREV Basketball – Frauen Regional 2: Pradines Lot Basket startet ins Halbfinale um den Meistertitel
NEXT Alpes Isère Tour – Et. 3: Reaktionen – Neuigkeiten