Die Gîtes der Gîtes Nord Franche-Comté seien „gut ausgebucht“, so der Sekretär des Gütesiegels Gîtes de France

Die Gîtes der Gîtes Nord Franche-Comté seien „gut ausgebucht“, so der Sekretär des Gütesiegels Gîtes de France
Die Gîtes der Gîtes Nord Franche-Comté seien „gut ausgebucht“, so der Sekretär des Gütesiegels Gîtes de France
-

Laut Estelle Di Marco, der Sekretärin des Labels Gîtes de France im Departement, nutzen die Unterkünfte im Territoire de Belfort die lange Brücke Anfang Mai, um sich zu füllen. Willkommene Touristen, nach einem eher ruhigen Start ins Jahr.

Es schwebt wie ein kleiner Urlaubsduft Anfang Mai. Viele Franzosen haben sich entschieden, diese Kluft zu überbrücken, Überspringen Sie diesen Freitag, den 10. Mai Für Genießen Sie die Abfolge vom 8. Mai und Himmelfahrtsdonnerstag (Das wird nicht vor 2024 wieder passieren). Die Gelegenheit für die Lodges des Territoire de Belfort, Menschen willkommen zu heißen. „Wir sind sehr voll versichert Estelle Di Marco, die Sekretärin des Labels Gîtes de France im Departement. Manche kommen für eine ganze Woche, nachdem sie mehrere Tage dort verbracht haben.

Ein „ruhiger“ Start ins Jahr

„Es gibt Menschen, die von weit her kommen, fährt Estelle Di Marco fort. Dort haben wir auch am Wochenende Leute aus Pas-de-Calais, immer Pariser. Wir haben auch das Glück, über ein Straßenradnetz zu verfügen, sodass wir Leute haben, die mit dem Fahrrad aus Savoyen, den Vogesen und auch aus Deutschen anreisen. Tatsächlich fast überall.“

Gute Nachrichten nach einem etwas schleppenden Jahresauftakt, mit Schneemangel verbunden vor allem. „Während der Februarferien war es ruhig. Wir sagen nicht, dass die Leute nur wegen des Schnees kommen, aber das trägt trotzdem dazu bei, dass es auch in den Osterferien ruhig war.“analysiert Estelle Di Marco.

#French

-

PREV Die erste Eisdiele, Yogurt Factory, wurde gerade in Manche eröffnet
NEXT Bas-Rhin mit gelber Gewitterwarnung: Am Donnerstag kann es lokal zu Überschwemmungen kommen