SENEGAL-FOOTBALL-ORGANE / Die FSF will ein (offizielles) senegalesisches Sportschiedsgericht schaffen – senegalesische Presseagentur

SENEGAL-FOOTBALL-ORGANE / Die FSF will ein (offizielles) senegalesisches Sportschiedsgericht schaffen – senegalesische Presseagentur
SENEGAL-FOOTBALL-ORGANE / Die FSF will ein (offizielles) senegalesisches Sportschiedsgericht schaffen – senegalesische Presseagentur
-

Dakar, 10. Mai (APS) – Der senegalesische Fußballverband (FSF) wird in Kürze ein senegalesisches Sportschiedsgericht (TASS) einrichten, um bestimmte Streitigkeiten auf lokaler Ebene beizulegen, wie wir am Freitag aus einer offiziellen Quelle erfahren haben.

Der für Kommunikation zuständige Vizepräsident der FSF, Seydou Sané, gab dies in einem Interview mit dem TV-Team des nationalen Fußballverbandes bekannt.

„So haben wir unterschiedliche Provisionen erhalten.“ Die Disziplinarkommission, die Ethikkommission, die Vereinskontrollkommission und insbesondere das senegalesische Fußballschiedsgericht. „Dieses Gericht wird es uns gestatten, die Angelegenheit bei Bedarf nach Ausschöpfung aller Rechtsmittel an das örtliche Gericht weiterzuleiten, so wie wir es mit dem Schiedsgericht in der Schweiz tun“, sagte er und berichtete über die letzte Sitzung des Exekutivkomitees der Senegalesischer Fußballverband (FSF), der letzten Mittwoch stattfand.

Nach Angaben des FSF-Vizepräsidenten wird das gesamte Verfahren auf lokaler Ebene stattfinden, sodass bestimmte Probleme vor Ort gelöst werden können, bevor sie möglicherweise auf internationaler Ebene vor das Sportschiedsgericht gebracht werden.

BHC/ASG

#Senegal

-

PREV Im Jura steigt die Arbeitslosigkeit wieder leicht an
NEXT Mehr als 20°C und Sonnenschein: das Wetter im Norden – Pas-de-Calais für die Himmelfahrtsbrücke